Bombendrohung gegen Gesundheitsamt in Grimma

0
11020
Symbolbild/pixabay

Grimma. In der Nacht zum Samstag gab es eine Bombendrohung gegen das Gesundheitsamt.

Wie die Polizei auf Anfrage bestätigte, hatte ein Unbekannter gegen 01:54 Uhr eine Sprachnachricht an das Polizeirevier Grimma gesendet. Demnach drohte er,  in 40 Minuten eine Bombe im Gesundheitsamt explodieren zu lassen.

Forderungen wurden nicht gestellt. Die Adresse wurde umgehend durch die Beamten geprüft -ohne jegliche Feststellung. Das Ultimatum lief ohne Vorkommnisse ab.

Die Polizei ermittelt nun wegen dem Verdacht der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein