“Azubitag” im Miniformat

0
270
Drei neue Azubis für die Bereiche Wasser und Abwasser wurden in der Veolia-Niederlassung Grimma bergüßt. Abgebildet sind hier von links nach rechts: Jan Becker, Göran Schönstein (Veolia-Ausbildungsverantwortlicher), Franz Lorenz, Jonas Modes und Dr. Markus Biegel (Veolia-Bereichsleiter Trinkwasser). Foto: Veolia/Heiko Rebsch).

Grimma/Döbeln. Start ins Ausbildungsjahr: Die Veolia Wasser Deutschland GmbH heißt ihre neuen Azubis am Montag, 3. August, in sehr kleinem Kreis willkommen, um den Anforderungen der Corona-Pandemie gerecht werden zu können.

In der neuen Niederlassung in Grimmas Straße des Friedens 14a werden sich der  Bereichsleiter Trinkwasser Dr. Markus Biegel sowie Göran Schönstein, verantwortlich für den Einsatz der gewerblichen Azubis, und Geschäftsführer Thiébauld Mittelberger um Jan Becker, Jonas Modes und Franz Lorenz kümmern. Die drei jungen Männer beginnen jetzt ihre Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik beziehungsweise zur Fachkraft für Abwassertechnik. Zwei von ihnen – Franz Lorenz und Jonas Modes – lernen in den kommenden drei Jahren das Einmaleins der Trinkwasserversorgung kennen. Der eine in Döbeln bei Gruppenleiter Sven Gammisch, der andere in der Gruppe Frohburg bei Falk Heinig. Jan Becker wird auf der Kläranlage Grimma eingesetzt.

Unter den aktuellen Bedingungen können wir leider keinen Willkommenstag veranstalten, wie wir das in den Jahren zuvor gehandhabt haben. Das lässt das Virus-Geschehen einfach nicht zu. Unabhängig vom Rahmen freuen wir uns sehr, im gewerblichen Bereich diese Unterstützung gefunden zu haben”, sagt Göran Schönstein, der sich um die gewerblichen Azubis im Raum Grimma und Döbeln kümmert. Im brandenburgischen Storkow gibt es im Übrigen noch einen weiteren Veolia-Azubi: Hier beginnt Benjamin Ernst seine Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik.

Anzeige

In der Leipziger Veolia-Hauptverwaltung werden Janine Guthseel, die als Mitarbeiterin der Personalabteilung bei der Veolia Wasser Deutschland GmbH den Ausbildungsbereich betreut, und Geschäftsführer Thiébauld Mittelberger am Montag, nur etwas zeitversetzt, die neuen kaufmännischen Azubis in Empfang nehmen. Joshua Reinhold beginnt hier seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und Julien Denis Pretzsch zum Kaufmann für Büromanagement. Mit Niklas Seifert kommt im September ein weiterer junger Mann hinzu, der ebenso Kaufmann für Büromanagement werden will.

Die vergangenen Monate sind mitten in der Corona-Pandemie für den Ausbildungsbereich eine echte Herausforderung gewesen. Gerade die Bewerbungsgespräche seien, so Janine Guthseel, unter vollkommen neuen Voraussetzungen geführt worden. “Doch wir sind fündig geworden und haben trotz hoher organisatorischer und technischer Hürden den Kontakt zu unseren neuen Azubis herstellen können. Jetzt freuen wir uns auf den Start”, sagt die Ausbildungsverantwortliche bei der Veolia Wasser Deutschland GmbH.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here