Blitz setzt Dach bei Colditz in Brand

0
2080
Fotos: Medienportal-Grimma

Colditz/Koltzschen. Gegen 18:40 hörten die Anwohner im beschaulichen Koltzschen einen mächtigen Schlag im Dorf.

Wenig später stellte sich auch die Ursache dafür fest. Ein Blitz hatte in einem Wohnhaus eingeschlagen und dort für einen entstehenden Dachstuhlbrand gesorgt. Die umsichtig Anwohner informierten umgehend die Rettungsleitstelle welche die Freiwilligen Feuerwehren aus Colditz, Hausdorf und die Drehleiter aus Bad Lausick alarmierte.

Anzeige

In der Zwischenzeit hatten die Bewohner des Gebäudes selbst Löschversuche unternommen. Als die Kameraden eintrafen, war das Feuer bereits abgelöscht. Das Dach wurde durch die Kameraden auf mögliche Glutnester nachkontrolliert.

Wie viel Kraft der Blitzschlag hatte, zeigte sich am Schornstein, der eigentlich gut 20 Meter von der Brandstelle entfernt stand und so schwer beschädigt wurde, dass er durch die Kameraden der Feuerwehr über die Drehleiter abgetragen werden musste. Zwei Personen wurden verletzt, durch den Rettungsdienst versorgt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

 

Anzeige

 

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here