Schocksekunde in Nerchau: Ast kracht auf fahrendes Auto

0
2577
Fotos: Sören Müller

Nerchau. Gegen 16 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nerchau alarmiert.

Zwischen Schmorditz und Golzern war ein großer Ast auf einen PKW gekracht und versperrte die Straße. Wie vor Ort zu erfahren war, soll ein LKW den Ast vorher gestreift haben, sodass er seine Standsicherheit verlor.

Anzeige

Die junge Autofahrerin wurde vom herabfallenden Ast überrascht. Glücklicherweise kam sie selbst mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. An ihrem Fahrzeug entstand allerdings erheblicher Sachschaden. Die Kameraden der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab und beseitigten den Baum. Die Verbindungsstraße war während der Räumarbeiten voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here