Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

0
2675
Foto: pixabay

Grimma. Jeden Tag nach Weihnachten fallen mehr und mehr Nadeln. Die Weihnachtsbäume haben langsam ausgedient.

Ab der ersten Januar Woche sammelt der städtische Bauhof die Bäume an den Containerstellplätzen in Grimma und den Ortsteilen ein. Das Team des Bauhofes bittet die Bürgerinnen und Bürger allerdings, nur komplett abgeschmückte Bäume an den Containerstellplätzen abzulegen. Auf keinen Fall sollten die Bäume zersägt oder in Mülltüten gepackt werden. Bis zum 20. Januar sind die Frauen und Männer in Orange unterwegs. Die Bäume werden umweltgerecht verwertet. In einigen Stadt- und Ortsteilen finden sogenannte Brauchtumsfeuer statt. Hier besteht die Möglichkeit die Bäume direkt dazuzulegen. Wer ein öffentliches Brauchtumsfeuer plant, sollte im Vorfeld im Ordnungsamt Bescheid geben.

Anzeige

Kontakt:

Daria Kunadt, Marktgasse 2, Tel: 03437/ 98 58 251, E-Mail: kunadt.daria@grimma.de

Folgende Termine für Brauchtumsfeuer wurden bereits gemeldet:

Anzeige

· Großbothen: 7.1., 17.00 Uhr, Brauchtumsfeuer am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Großbothen

· Grimma-Hohnstädt: 14.1., 17.30 Uhr, Brauchtumsfeuer auf der Sportanlage Hohnstädt mit Lampionumzug

– Zschoppach 14. 01. lädt die Freiwillige Feuerwehr Zschoppach ab 18.00 Uhr zum Brauchtumsfeuer ein. Das gesellige Zusammentreffen am Lagerfeuer findet am Feuerwehrgerätehaus in der Dorfteichstraße in Zschoppach statt.

· Böhlen: 21.1., 16.00 Uhr, Brauchtumsfeuer ehemaliges Rittergut

· Pöhsig: 21.1., 16.30 Uhr, Brauchtumsfeuer am Dorfplatz, Organisation und Verpflegung durch die FFW Pöhsig/Ragewitz

· Kössern: 21.1., ab 16.00 Uhr, Brauchtumsfeuer an der Feuerwehr

· Dürrweitzschen: 28.1., ab 17.00 Uhr, Brauchtumsfeuer an der Schützenhütte. Der Schützenverein V Dürrweitzschen wird am Sonntag, 8. Januar, ab 10.00 Uhr in Dürrweitzschen an den Straßenrändern abgelegte Weihnachtsbäume einsammeln.

· Großbardau: 28.1., 17.00 Uhr, Brauchtumsfeuer am Sportplatz, Organisation und Verpflegung durch die FFW Großbardau

· Leipnitz: 28.1., ab 18.00 Uhr, Brauchtumsfeuer am Sportplatz, bei Schnee mit Fackelrodel, organisiert vom Feuerwehrverein Leipnitz

· Döben: 28.1., ab 16.00 Uhr, Brauchtumsfeuer auf dem Sportplatz, Organisation und Verpflegung durch die FFW Döben

Wie das Landratsamt des Landkreises Leipzig mitteilte, können Bürgerinnen und Bürger ihren ausgedienten Weihnachtsbaum (sofern er nicht selbst kompostiert werden kann) kostenlos an den Wertstoffhöfen des Landkreises abgeben. Die Weihnachtsbäume sollen kompostiert werden, deshalb bitte vor der Abgabe am Wertstoffhof Lametta und Baumschmuck entfernen.

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here