110 Fälle: Landkreis gibt nun erstmalig betroffene Gemeinden bekannt!

0
26691
Symbolbild/pixabay

Landkreis Leipzig. Die wilden Spekulationen zu den betroffenen Gemeinden haben nun endlich ein Ende!

Aktuell gibt es 110 (+ 11) bestätigte Infektionsfälle im Landkreis Leipzig. Fast alle betroffenen Personen weisen bislang nur leichte oder gar keine Krankheitssymptome auf. Fünf infizierte Personen aus dem Landkreis Leipzig werden derzeit stationär im Krankenhaus behandelt und befinden sich dort in einem Quarantänebereich. Die genannten Personen zählen zur Risikogruppe. In häuslicher Quarantäne befinden sich aktuell noch 200 Personen.

Wir haben bislang nur die Zahl der infizierten und der in Quarantäne befindlichen Personen für den gesamten Landkreis Leipzig veröffentlicht. Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden wurden wegen der bisher geringen Fallzahlen nicht genannt. Einzelpersonen sollten nicht direkt oder indirekt identifzierbar sein, auch wegen der für uns nicht absehbaren sozialen Folgen. Da die Fallzahlen im Landkreis Leipzig weiter ansteigen und es mittlerweile eine große Anzahl von Personen gibt, die aus der häuslichen Quarantäne entlassen werden konnten, werden wir die Daten künftig vollständig nennen.„, so das Landratsamt.

Anzeige

Wie sind die Zahlen zu deuten?
Diese Liste zur Verteilung der Corona-Fälle im Landkreis Leipzig, stellt nur dar, was im Moment bekannt ist. Eine „Null“ bei einer Kommune bedeutet nur, dass keine infizierten Personen bekannt ist. Es wird fortlaufend gezählt in der Zahl der infizierten Fälle sind auch jene enthalten, die wieder aus der Quarantäne entlassen werden konnten. In den Kommunen, die mehrere Fälle aufweisen, gibt es keine großen Zusammenhänge. Es sind es jeweils eigene Infektionen, es gibt daher aktuell keinen Infektionsherd.

Grafik: Landkreis Leipzig
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here