Grimma: Angebranntes Essen sorgte für Feuerwehreinsatz

0
2250
Fotos: Sören Müller

Grimma. Mittwochnachmittag wurden die Kameraden aus Hohnstädt und Grimma an die Schläuche gerufen.

In der Südstraße in Grimma Süd war in einem Wohnblock Essen in Brand geraten. Die in der Wohnung im zweiten Obergeschoss lebende dreiköpfige Familie konnte den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehrkameraden selbstständig löschen, sodass die Einsatzkräfte den betreffenden Eingang nur noch belüften brauchten und die Brandnachkontrolle übernehmen mussten.

Die Bewohner wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst aufgrund möglicher Rauchgasvergiftungen vor Ort durchgecheckt. Die Polizei ermittelt nun zur genauen Brandursache.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein