Infos vom Grimmaer OBI-Baumarkt

2
25005
Foto: OBI

Grimma. Laut Beschluss dürfen Baumärkte, so auch der OBI Grimma derzeit nicht für den Publikumsverkehr öffnen. Ausnahmen dazu sind der Onlinehandel und der Abhol- und Lieferservice. Das müsst ihr jetzt beachten! Update: Augrund der Allgemeinverfügung und der dazugehörigen Verordnung ist der Verkauf und die Abholung aktuell (Stand 07.04.2020) nur für Unternehmer gestattet.

Uwe Beyer, stellvertretender Marktleiter erklärt was das jetzt für die Baummarktkunden bedeutet: Ein Betreten des Marktes ist verboten und Ware kann derzeit nur online über obi.de oder telefonisch über 03437/9253027 reserviert werden. „Ein Anlieferservice besteht derzeit noch über unseren Spediteur und wir arbeiten an einem lokalen Service für kleinere Sachen„. Die Abholung der Ware erfolgt über unseren Baustoffeingang auf dem hinteren Parkplatz (siehe Foto). Der Gasflaschentausch ist möglich Barzahlung ist nicht mehr möglich.

Alle Serviceleistungen wie Farbe mischen, Zuschnitt, Pflanzen einpacken etc. können derzeit nicht angeboten werden. Es können auch noch Kundenbestellungen angenommen werden, jedoch ist derzeit auch keine Aussage zu verlässlichen Lieferzeiten möglich. „Wir konzentrieren uns rein auf die Sicherstellung einer Grundversorgung nach den geforderten Vorschriften.

Anzeige

„Mir persönlich ist es sehr wichtig auch einmal unseren Mitarbeitern zu danken, die gerade in dieser von täglichen Veränderungen geprägten Zeit ihren Job machen um den OBI Grimma am Laufen zu halten.“, so Uwe Beyer. 

Anzeige

Weitere Nachrichten

2 Kommentare

  1. Da in Sachsen eine strenge Ausgangsbeschränkung gilt, stellt sich die Frage, durch wen „die Abholung der Ware über […] den Baustoffeingang […]“ erfolgen soll.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here