Mit der Regionalbus Leipzig kostenfrei zu den Markkleeberger Weihnachtsmärkten

0
583
Foto: Stadt Markkleeberg/Bernhard Weiß

Markkleeberg. Am 27. November, dem ersten Advent, finden am Historischen Torhaus in Markkleeberg-Ost sowie am Keesschen Park bei Brot & Kees die Markkleeberger Weihnachtsmärkte statt.

Hierzu hat die Regionalbus Leipzig GmbH eine kostenfreie Sonderlinie für die Besucher der zwei Märkte eingerichtet. Die ersten Fahrten finden um 13:15 Uhr ab Markkleeberg, S-Bf bzw. um 13:36 Uhr ab Markkleeberg-Ost, Schillerplatz statt. Die letzte Fahrt wird 20:07 Uhr nach Markkleeberg, S-Bf durchgeführt. Den Fahrplan dieser Sonderlinie finden Sie auf der Homepage des Verkehrsunternehmens www.regionalbusleipzig.de . Mit dem kostenfreien Angebot möchte sich die Stadt Markkleeberg und Regionalbus Leipzig bei den Markkleeberger Fahrgästen für die hohe Akzeptanz und gute Nutzung des neuen Verkehrsangebotes in Markkleeberg bedanken.

- Anzeige -

Mit Fahrplanwechsel im Dezember 2015 wurde in der Stadt Markkleeberg und deren Einzugsgebiet ein neues Verkehrskonzept installiert. In diesem Zusammenhang wurde u. a. die Regionalbus-Linie 106, „Der Markkleeberger“, eingeführt und die Linie 107 in ihrem Verlauf geändert sowie zur PlusBus-Linie qualifiziert. Neue, zusätzliche Haltestellen in Markkleeberg, die direkte Bedienung von Versorgungs- und Freizeiteinrichtungen im dichten Takt und die Verknüpfung von S-Bahn und regionalem Busverkehr führten zu einer Qualitätsverbesserung des ÖPNV in Markkleeberg. Mit diesen Veränderungen konnte eine deutliche und nachhaltige Steigerung des Fahrgastaufkommens erreicht werden.

Noch mehr Nachrichten

Mitarbeiter für Controlling/Gesamtbanksteuerung (m/w/d) gesucht!

Grimma.  Wir, die Raiffeisenbank Grimma eG, sind als Arbeitgeber in der Region bekannt. Unsere genossenschaftlichen Werte wie Fairness, Solidarität und Partnerschaftlichkeit prägen nicht nur das Verhältnis zu unseren Kunden, sondern auch das zu unseren...

Heftiger Kreuzungscrash in Großbardau

Großbardau. Im Grimmaer Ortsteil Großbardau kam es Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall bei dem mindestens zwei Menschen verletzt wurden.Gegen 14:45 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei, sowie die Freiwillige Feuerwehr Großbardau in den Kreuzungsbereich Großbardauer...

Buntes Programm zum Sommerfest in Schaddel

Schaddel. Die Dorfgemeinschaft Schaddel lädt am 24. und 25. August zum alljährlichen Sommerfest ein.Geboten wird ein buntes Programm für Klein und Groß bei freiem Eintritt. Los geht es am 24. August 14 Uhr mit...

Wann kommt der Radweg zwischen Großbardau und Grimma?

Großbardau. Der Bedarf für einen Radweg entlang der Staatsstraße zwischen Grimma und Großbardau ist in der Radverkehrskonzeption Sachsen (RVK) enthalten, ist aber schon seit Jahren gefordert und bisher nicht gebaut."Für das Gesamtvorhaben wurde am...

A72: Spureinzug zur Anbindung der Zufahrt Deponie an die B 2

Rötha. Im Rahmen des Neubaus der A 72 zwischen Rötha und dem Autobahnkreuz A 38 ist es notwendig, die Zufahrt zur Zentraldeponie an der B 2 zu verlegen.Dazu muss im Zeitraum vom 20. August...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here