Mit der Regionalbus Leipzig kostenfrei zu den Markkleeberger Weihnachtsmärkten

0
591
Foto: Stadt Markkleeberg/Bernhard Weiß

Markkleeberg. Am 27. November, dem ersten Advent, finden am Historischen Torhaus in Markkleeberg-Ost sowie am Keesschen Park bei Brot & Kees die Markkleeberger Weihnachtsmärkte statt.

Hierzu hat die Regionalbus Leipzig GmbH eine kostenfreie Sonderlinie für die Besucher der zwei Märkte eingerichtet. Die ersten Fahrten finden um 13:15 Uhr ab Markkleeberg, S-Bf bzw. um 13:36 Uhr ab Markkleeberg-Ost, Schillerplatz statt. Die letzte Fahrt wird 20:07 Uhr nach Markkleeberg, S-Bf durchgeführt. Den Fahrplan dieser Sonderlinie finden Sie auf der Homepage des Verkehrsunternehmens www.regionalbusleipzig.de . Mit dem kostenfreien Angebot möchte sich die Stadt Markkleeberg und Regionalbus Leipzig bei den Markkleeberger Fahrgästen für die hohe Akzeptanz und gute Nutzung des neuen Verkehrsangebotes in Markkleeberg bedanken.

- Anzeige -

Mit Fahrplanwechsel im Dezember 2015 wurde in der Stadt Markkleeberg und deren Einzugsgebiet ein neues Verkehrskonzept installiert. In diesem Zusammenhang wurde u. a. die Regionalbus-Linie 106, „Der Markkleeberger“, eingeführt und die Linie 107 in ihrem Verlauf geändert sowie zur PlusBus-Linie qualifiziert. Neue, zusätzliche Haltestellen in Markkleeberg, die direkte Bedienung von Versorgungs- und Freizeiteinrichtungen im dichten Takt und die Verknüpfung von S-Bahn und regionalem Busverkehr führten zu einer Qualitätsverbesserung des ÖPNV in Markkleeberg. Mit diesen Veränderungen konnte eine deutliche und nachhaltige Steigerung des Fahrgastaufkommens erreicht werden.

Noch mehr Nachrichten

Weihnachtsmann liest aus Büchern vor, die Grimmaer Kinder geschrieben haben

Grimma. Der Freundeskreis der Buchkinder stellt am 14. und 15. Dezember Bücher aus, die Kinder entworfen haben. Die Kunstwerke und die darin veröffentlichten Geschichten werden jeweils in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr in...

Angriff auf Geldautomaten: 33-jähriger in U-Haft! Zeugenaufruf!

Machern/Wurzen. Im Zeitraum vom 01. Dezember 2019 bis zum 05. Dezember 2019 fanden Angriffe auf drei Geldautomaten in Wurzen und Machern statt. Dabei wurden die Automaten aufgebrochen und zum Teil schwer beschädigt. Das vermeintliche Ziel,...

Katrin Werner übernimmt Amt von Klaus-Thomas Kirstenpfad

Grimma/Borna. Nach über 28 Jahren geht Klaus-Thomas Kirstenpfad, Leiter des Amts für Rechts-, Kommunal- und Ordnungsangelegenheiten (ARKO), zum Jahresende in den Ruhestand. Klaus-Thomas Kirstenpfad wechselte als Anwalt 1991 in den öffentlichen Dienst und übernahm im...

„Weihnachten in Grimma“ – Neue Ausstellung im Kreismuseum

Grimma. Einige Grimmaer sind dem Aufruf des Kreismuseums gefolgt und haben ihre Feste von der Vorbereitung bis zum Weihnachtsabend beschrieben. So erzählt Claus Schimmel über seine Erlebnisse zum Weihnachtsfest der Nachkriegsjahre. Er berichtet z.B., dass...

Kinder in Klinga und Naunhof angesprochen?

Naunhof/Klinga. Derzeit kursiert in den sozialen Netzwerken und Whatsapp eine Nachricht über einen angeblichen Vorfall in Klinga/Naunhof rum. Wir haben bei der Polizei nachgefragt. In der Mitteilung ging es darum, dass ein Junge am Montag...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here