Das Thema Check und Pflege beginnt ganz oben!

0
655
Foto: Firma Heine

Herbst und Winter haben ihre ganz besonderen Reize, auf die wir uns freuen. Zugleich treibt viele aber auch die Sorge um, ob die immer heftiger auftretenden Stürme und Starkregen möglicherweise am eigenen Heim oder Betrieb Schäden anrichten. Uns allen sind die Bilder von zerstörten Häusern und Ortschaften deutlich vor Augen. Hier gilt es, oben anzufangen, denn das Dach trägt viel zum Schutz der Bewohner, Beschäftigten, Kunden und auch der Passanten bei.

- Anzeige -

Durch eine erste Bestandsaufnahme Ihres Daches prüfen Fachbetriebe Ihre Dacheindeckung und sind Ihr zuverlässiger Partner bei der Behebung eventueller Schäden. Damit gehen Sie sicher in die nasse und windige Jahreszeit und erfüllen zugleich Auflagen Ihrer Gebäudeversicherung.

Der Sommer hat sich verabschiedet, man kümmert sich um Pflege und Schnitt im Garten, um alles für den Winter vorzubereiten. Wichtig ist es nun, auch einen Blick nach oben zu werfen, denn das Dach ist sicherer Schutz für das ganze Haus und seine Bewohner. Gibt es gelockerte Ziegel oder Schneefangsysteme, Beschädigungen am Kamin, hat sich Moos um die Eindeckrahmen der Dachfenster gebildet? Derartige „Kleinigkeiten“ können die Wind- und Wettersicherheit erheblich beeinträchtigen und zu gravierenden Schäden führen.

- Anzeige -

Die Grimmaer Firma Johannes Heine GmbH hat ein spezielles Angebot: „Bei unserem Dach-Check und unserer Dachwartung forschen unsere erfahrenen Experten auch nach versteckten Mängeln, damit wir auch diese beheben können, ehe diese teure Schäden verursachen. Eine jährliche Dachwartung fördert nicht nur den Werterhalt der Immobilie. Die regelmäßige Dachprüfung gehört sogar zu den Obliegenheitspflichten von Hausbesitzern und Hausverwaltungen gegenüber der Gebäudeversicherung. Sie kann im Schadensfall den Nachweis einer solchen Prüfung verlangen, ehe sie einen Schaden ganz oder teilweise reguliert. Bei den bevorstehenden Windstärken der Herbst- und Winterstürme sind Sie mit unserem Service auf der sicheren Seite.“, so Geschäftsführer Johannes Heine.

Fragen? Die Firma Heine gibt Auskunft:

- Anzeige -

Johannes Heine
Geschäftsführer
Johannes Heine GmbH
Lessingstraße 5
04668 Grimma
Fon: 03437 917522

Noch mehr Nachrichten

Markkleeberg ruft zum Gießen der Bäume auf!

Markkleeberg. Bei der wiederum bevorstehenden Hitze leiden nicht nur Menschen und Tiere. Auch die Natur lechzt nach Wasser.Die andauernd heißen Temperaturen und die daraus resultierende Trockenheit lassen die Bäume leiden. Aus diesem Grund ruft...

Einsatzreicher Sonntag für Markkleeberger Feuerwehrkameraden

Markkleeberg. Der vergangene Sonntag war für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Markkleeberg ein einsatzreicher Tag. Zu insgesamt vier Einsätzen wurde die Feuerwehr der Großen Kreisstadt alarmiert.Gegen 08.20 Uhr wurde die...

Bachs Goldbergvariationen an der Kreuzbach-Orgel in der Kirche Hohnstädt

Grimma. Am Sonnabend, dem 27. Juli, um 17.00 Uhr, erklingen in der Hohnstädter Kirche Johann Sebastian Bachs Goldbergvariationen.Dabei handelt es sich um ein Thema, die „Aria“, die anschließend in 30 Bearbeitungen variiert wird. Entstanden...

Vier Neue für Grimma

Grimma. So viele Neulinge hat es in der Niederlassung Grimma das Wasserdienstleisters Veolia Wasser Deutschland GmbH noch nie gegeben: Mit vier jungen Leuten startet hier am 1. August das Ausbildungsjahr. Ein Jahr zuvor gibt...

Wasserturmstraße bekommt neue Wasserleitungen

Grimma. Im nördlichen Stadtteil Hohnstädt werden neue Trinkwasserleitungen verlegt.Konkret betrifft es den Abschnitt der Wasserturmstraße zwischen der Hausnummer 15 und 28, teilte die Stadtverwaltung mit. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung des Verkehrs vom 23....
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here