Vier neue Coronafälle in Sachsen 

0
4604
Symbolbild/pixabay

Sachsen. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Sachsen stieg seit gestern Abend um vier auf 16.

Bei zwei Personen aus Leipzig, einer aus Dresden und einer aus den Landkreis Görlitz wurde labordiagnostisch eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt. Sie zeigen leichte Krankheitssymptome, befinden sich alle in häuslicher Isolation.

Drei der vier neuen Betroffenen waren zuletzt aus Italien zurückgekehrt. Eine infizierte Person kam aus Österreich zurück und hat sich offensichtlich dort angesteckt. Die Kontaktpersonen der Betroffenen wurden bereits und werden noch ermittelt, ebenfalls isoliert und getestet.

Anzeige
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein