Jubiläumsspaziergang mit kulinarischen Raffinessen

0
759

Grimma. Wer Grimma mit allen Sinnen erkunden möchte, der sollte an der kulinarischen Stadtführung mit Frank Ziegra teilnehmen. Seit fünf Jahren gibt es die schmackhafte Tour durch Grimma bereits. Am Sonnabend, 07. März ab 10.00 Uhr führt der gelernte Koch zwei Stunden lang durch die kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt. Es gibt viel zu sehen, viel Neues zu erfahren und vor allem viel zu schmecken. Zur Jubiläumstour geht es unter anderem in die Elisabethkapelle oder in die Jugendstilfleischerei in der Kreuzstraße. Zudem wird die künstlerische Lichtinstallation zum Thema „Grimma und die Hochwasserfluten“ in Form einer Mosaikfotografie in der Klosterkirche gezeigt. In der Schwarzen Küche eines mittelalterlichen Hauses wird für die Führungsteilnehmer der Trunk gebraut. Weiter geht es in das ehemalige Malzhaus und in Grimmas erste Apotheke. Der „Augustiner Tropfen“ erinnert an die Klöster und Martin Luther, der mehrfach in Grimma weilte. In der ehemaligen Gaststätte „Zum Erbprinz“ gibt es Wissenswertes und Schmackhaftes zur Geschichte der Husaren in Grimma. Der Preis beträgt pro Person 16 Euro, Karten sind im Vorverkauf im „Weinkörbchen“ in der Brückenstraße 1 erhältlich.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here