Über 21.000 Euro für die Region – Sparkassen-Stiftung unterstützt 13 Projekte

0
168
Symbolbild/pixabay

Grimma. Die Stiftung der Sparkasse Muldental leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung und Gestaltung der Region. Jedes Jahr werden Mittel für die Förderung von Kunst, Kultur, Sport, Jugend- und Altenhilfe, Erziehung, Volks- und Berufsbildung bereitgestellt, um verschiedene Projekte im ehemaligen Muldentalkreis finanziell unterstützen zu können.

Für das Jahr 2020 hatten 19 Vereine und Einrichtungen Fördermittel bei der Stiftung beantragt, aus denen 13 Vorhaben vom Kuratorium ausgewählt wurden. Am 21. Januar 2020 fand die feierliche Übergabe der Stiftungsmittel statt. Neben Vertretern der geförderten Projekte waren auch Landrat Henry Graichen als Kuratoriumsvorsitzender sowie weitere Mitglieder des Kuratoriums anwesend.

Anzeige

„Die Gesamtsumme der Fördermittel, die wir heute für Projekte des Jahres 2020 vergeben, beläuft sich auf 21.350 Euro.“, verkündete Stiftungsvorstand Stefan Müller. Nach einer kurzen Vorstellung der einzelnen Vorhaben überreichte der Landrat gemeinsam mit den Stiftungsvorständen Stefan Müller und Anja Bergmann die symbolischen Schecks und wünschte eine erfolgreiche Durchführung.

Das Jugendblasorchester Grimma e. V. umrahmte die feierliche Übergabe der Stiftungsmittel mit musikalischen Darbietungen. Zudem berichtete Vereinsvorsitzender Reiner Rahmlow von der Konzert- und Kulturaustauschreise nach Sotschi, die die Sparkassenstiftung im vergangenen Jahr mit finanzieller Unterstützung möglich machte.

Auch in diesem Jahr stellt die Stiftung einen Förderbetrag in Höhe von 25.000 Euro bereit. Die Projekte sollen eine möglichst große Breitenwirkung in der Gesellschaft haben und frühestens im 1. Quartal 2021 beginnen. Projektideen sind bis zum 15. Oktober 2020 beim Vorstand der Stiftung einzureichen. Unter allen Vorhaben werden wieder förderwürdige Projekte ausgewählt und finanziell unterstützt. Nähere Informationen und das Antragsformular finden Sie unter www.sparkassenstiftung-muldental.de.

Interessenten können sich bei weiteren Fragen gern an die Vorstandsmitglieder der Stiftung Holger Knispel, Stefan Müller oder Anja Bergmann unter der Telefonnummer 03437 991-1000 wenden.

Die geförderten Projekte und Vorhaben 2020 im Überblick:

  • Kunst am Zaun – Wohnstätte der Lebenshilfe Grimma e. V. „Dr. Rinsche Haus“ Naunhof
  • Vom Korn zum Brot – wir backen selbst – Förderverein Grundschule, Hort & Kita Großbothen e. V.
  • Klimaschutz beginnt schon im Kindergarten Kinderhaus „Sonnenschein“ Dornreichenbach
  • Erweiterung der Nachwuchs-Lyren-Gruppe – Wurzener Spielleute e. V.
  • Raum der Stille – Eine Skulptur an der A14/ Künstlergut Prösitz e. V.
  • Vorhang auf, das Spiel beginnt Oberschule im Lossatal
  • Bürgercenter Colditz – verEINT in die Zukunft – Bildungs- und Sozialwerk Muldental e. V.
  • Wettkampfstrecke für die Jugendfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Feuerwehrverein Schönbach e. V.
  • Open-Air-Kino 2020 am Muldenufer – Kinder- und Jugendparlament Stadt Colditz
  • Klinikclowns für die Kinderstation der Muldentalkliniken – Gemeinnütziger Verein Leipziger Klinikclowns
    ­
  • Gemeinsam am Ball – Volleyballverein Grimma e. V.
  • Iss dich schlau – Die richtige Ernährung im Schulalltag – Grundschule „Wilhelm-Ostwald“ Grimma
  • Wir setzen Planetmüll ein Ende! Förderverein der Sophienschule Colditz e. V.
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here