Hinter den Toren der Stadt

Studierende aus Leipzig für die Arbeitgeber im Landkreis zu interessieren, das war das Anliegen der Imagekampagne "Vom LK-L gesucht"

0
1547
Präsentation der Imagekampagne "Vom LKL gesucht" Foto: Konstanze Morgenroth

Borna. Gut qualifiziertes Personal wird gesucht. Überall.

Doch wie kann die Zielgruppe angesprochen werden? Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Leipzig hat mit der Zarof GmbH eine Imagekampagne initiiert, bei welcher Studierende ausgewählte Unternehmen im Landkreis besuchen und Firmenportraits erstellten.

Die Portraits wurden über analoge Medien und Social Media Kanäle zielgruppenspezifisch verbreitet. „Diese frische Ansprache von den Studierenden selbst kann kaum ein Verwaltungschef oder Geschäftsführer so vermitteln.“ zeigt sich Landrat, Henry Graichen begeistert.

Anzeige

Denn auch zwei Ämter, das Jugendamt und das Bauaufsichtsamt, werden aufgeschlossen präsentiert. Ironisch werden Beamten-Klischees hinterfragt und das Arbeitsumfeld in der Verwaltung beschrieben.

Entstanden sind insgesamt 15 Unternehmen-Portraits bei denen vor allem eine individuelle Note zu spüren ist. Als Resümee eines Studenten steht jedenfalls fest: „Bei der Jobsuche auf XING werde ich zukünftig definitiv auch den Umkreis von Leipzig mit einbeziehen.“ Da sich bereits weitere Unternehmen in der Warteschleife für das Projekt befinden, ist eine Weiterführung durchaus denkbar. https://www.vom-lkl-gesucht.de/jugendamt-lra/ https://www.vom-lkl-gesucht.de/lra-baa/

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here