Albumrelease soll neuen Veranstaltungsraum einweihen

0
382
Foto: Band "20 Liter Yogurt"

Grimma. Am 8. Februar 2020 wird der Veranstaltungsraum in der Alten Spitzenfabrik Grimma eingeweiht. Anlass hierfür ist die Releaseshow zum ersten Album der Grimmaer Band 20 Liter Yoghurt.

Die Grimmaer Band 20 Liter Yoghurt veröffentlicht am 17. Januar 2020 nach 2 EPs und mittlerweile über 70 Konzerten ihr erstes Album und das wird am 8. Februar in der Alten Spitzenfabrik Grimma gefeiert. Mit dabei ist die Emo/Pop-Band Halbe Katze aus Magdeburg und Leipzig sowie die Hardcore-Combo Stations aus Dresden. Zur Aftershow gibt es 80s/90s/Trash von DJ 161 KG Pudding und elektronische Klänge von DJ Sexy Anhalt. Gleichzeitig wird auch der Veranstaltungsraum eingeweiht.

Die Idee, einen unkommerziellen Veranstaltungsraum in Grimma zu etablieren, bestand bei den Jugendlichen bereits seit vielen Jahren. Die Planungphase gestaltete sich aufgrund zahlreicher Bürokratiehürden schwierig. Nach etwa zwei Jahren Planungszeit wurde 2017 der Bauantrag schließlich genehmigt. Kurz darauf begannen auch schon die Bauarbeiten mit dem Einzug einer Mauer als Trennung zur maroden Glashalle. Seitdem ging es allerdings nur noch zäh voran.

Anzeige

Fehlendes Geld und zusätzliche Bauauflagen am maroden Gebäudekomplex bremsten die Jugendlichen bis heute immer wieder aus. Dadurch komme es auch aktuell noch immer zu Verzögerungen, der Innenausbau werde aber fortgeführt sodass der Raum pünktlich zum Albumrelease nutzbar ist. Im ersten Halbjahr des Jahres 2020 soll pro Monat eine Veranstaltung im Veranstaltungsraum durchgeführt werden.

Jede Veranstaltung sei dabei mit der Durchführung und Finanzierung einer konkreten Baumaßnahme, etwa der Einbau der Lüftungsanlage oder der Bau einer barrierefreien Rampe als Zuwegung zum Raum, verbunden. Auf diesem Wege soll der Veranstaltungsraum bis Mitte 2020 fertiggestellt werden. Einlass ist in der Alten Spitzenfakrik am 08. Februar ab 19 Uhr!

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here