Grimma entdecken: Außergewöhnliche Stadtführungen durch die Muldemetropole

0
1629
Foto: Susi Schümann

Grimma. Rathaus, Frauenkirche oder Hängebrücke sind Sehenswürdigkeiten Grimmas, die man gern mal seinen Gästen zeigt. Wie wäre es mit einer Schlemmertour durch schwarze Küchen mit Besuch einer imposanten Jugendstilfleischerei? Wer hat schon mal was vom Grimmaer Bauchweh oder dem flüssigen Pumpernickel gehört? Oder was ist das Geheimnis des Dorfs der Sinne? Bitte schön, die Stadtinformation hat die Antworten und noch viel, viel mehr:

Hopfen und Malz – Grimma erhalt´s. Man glaubt es kaum: Grimma hat eine lange Bierbrauhistorie. Vor 400 Jahren wurden in Grimma 7.000 Fässer Bier abgefüllt. Noch heute gibt es eine Brauerei in Nerchau und auch das Cannewitzer Bier ist wieder zurück. Bei einer Tour am 17. September durch Grimmas Gaststättenlandschaft erfährt man, warum das Grimmaer Bier „Bauchweh“ genannt wurde und was es mit dem „Biermeilenvertrag“ auf sich hatte. Die Führung ist auch für Familien geeignet. Start ist um 10.00 Uhr am Gasthaus „Vogels Ballhaus“ am Oberwerder. Karten kann man im Weinkörbchen in der Brückenstraße 1 reservieren oder unter der Telefonnummer 0160/ 96 75 12 94.

Ziegenfrischkäse, Fettbemme und Müllersüppchen: Bei der amüsanten Tour mit dem Semmelweib durch Höfgen, eines der schönsten Dörfer Sachsens, geht es deftig zu. Aber auch Schleckermäulchen werden belohnt: ofenfrischer Mühlenzuckerkuchen aus dem jahrhundertealten Backofen, cremiger Honig und fruchtiger Apfelsaft aus Äpfeln von der Streuobstwiese werden gereicht. Der Spaziergang durch das Dorf der Sinne startet am 1. Oktober um 10.00 Uhr am Zentralparkplatz Höfgen. Reservierungen nimmt die Stadtinformation am Markt 23 unter der Telefonnummer 03437/ 98 58 285.

Anzeige

Diese Stadtführung durch die Altstadt trifft garantiert jeden Geschmack: Bei der Kulinarischen Stadtführung am 8. Oktober werden interessante und spannende Grimmaer Kostproben gereicht. Start ist 10.00 Uhr am Weinkörbchen in der Brückenstraße 1. Vorbestellungen sind unter der Telefonnummer 03437/919894 möglich.

Und nicht vergessen: Wer Grimmas Top-Sehenswürdigkeiten prägnant auf dem Punkt haben möchte, der sollte an der wöchentlichen einstündigen Kompaktführung teilnehmen. Dieser informative Kurzrundgang startet jeden Sonnabend um 14.00 Uhr ab der Stadtinformation am Markt 23.

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here