Kössern geht ein Licht auf und das Dorffest steht an

0
972
Foto: Stadt Grimma

Kössern. Sechs neue Lampen strahlen ab sofort in Kössern. Die Bushaltestelle in der Kösserner Dorfstraße und am Festplatz sorgen jeweils zwei neue Leuchten für mehr Licht.

Zusätzlich setzen zwei Strahler die restaurierte barocke Fassade des Jagdhauses Kössern in Szene. Die Strahler werden zum Dorffest am Sonnabend, 3. September um 20.30 Uhr erstmalig eingeschaltet. Zur Illumination wurden auch die Spender eingeladen, denn die beiden zusätzlichen Leuchten finanzierten die Kösserner selbst. Über 1.600 Euro kamen zusammen.Das Dorffest auf dem Festplatz neben dem Kavalierhaus beginnt am Sonnabend, 3. September um 12 Uhr. Oberbürgermeister Matthias Berger, Jagdhausvereinsvorsitzender Bernd Wagner sowie Ortsvorsteher Andreas Weishaupt eröffnen das Fest. Die Besucher können sich auf jede Menge Unterhaltung freuen. Neben einen Platzkonzert der Schalmeienkapelle wird es unter anderem eine Hüpfburg und einen Bogenschießstand geben. Der Abend klingt mit Musik und Tanz aus.

Anzeige

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here