„Rares für Bares“ – Herbstflohmarkt in Grimma

0
2099
Symbolbild/pixabay

Grimma. „Es ist immer wieder erstaunlich, was die Händler so mitbringen und feilbieten. Ein Tipp an die Besucher: Hier darf, ja sollte gefeilscht werden. Nur bei Kaffee und Kuchen haben  wir Festpreise, je 50 Cent, das alles bei freiem Eintritt“, so Veranstalter Andreas Schuchardt.

Unter dem Motto „Rares für Bares“ findet am 13. Oktober wieder in Leipziger Straße 2 (Paul-Gerhardt-Hof) der Herbst-Flohmarkt statt. Bis 16:00 Uhr können interessante und seltene Gegenstände erworben werden. Zum bunten Treiben gehört eine Pause mit Kaffee und Kuchen. Übrigens ein guter Grund, in freien Tagen mal den eigenen Boden oder Keller zu durchforsten und einen eigenen Stand anzumelden.

Vielleicht sucht genau jemand das, was in der Garage schon jahrelang ungenutzt herumsteht… – Die Veranstalter selbst werden ihre Einnahmen einem Hospiz zur Verfügung stellen. Wir helfen damit Menschen, sich in Würde aus dem Leben zu verabschieden. Und solch ein Lebensende kann uns allen beschieden sein…

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here