Millionenmarke geknackt

0
1417
Foto: pixabay

Grimma. Das Medienportal Grimma konnte im August den Millionsten Besuch registrieren.

- Anzeige -

Seit dem 24. Dezember 2014 ist das Medienportal-Grimma die Onlineplattform zur dazugehörigen Facebookseite Up to date in Grimma/News, welche im Jahre 2012 gegründet wurde. In 608 Tagen wurden genau 1.009.560 Besuche verzeichnet, bei denen über 1,4 Millionen Seiten des Portales aufgerufen wurden. Das sind im Schnitt 1.660 Besuche am Tag.

1889 Artikel wurden mittlerweile online gestellt. Das Portal erreicht seine Nutzer hauptsächlich über die sozialen Netzwerke, die mittlerweile neben Twitter mit zwei Seiten (Grimma+Landkreis) knapp 20.000 Likes aufweisen. Die Artikelvielfalt reicht von Blaulichtberichterstattung, Kommunalpolitik, Sport und tagesaktuellen Nachrichten,  über Landkreisnews und allerlei Wissenswertes oder auch Kuriosem. 

- Anzeige -

Das Medienportal zählt mittlerweile neben den Onlineauftritten von Printmedien zu den größten Webseiten der Region und wird kontinuirlich ausgebaut und gepflegt. Sören Müller, Gründes des Onlinenachrichtenportals, bedankt sich bei allen Nutzern und Partnern, die das Portal tatkräftig mit Informationen, Werbeverträgen oder dem Verbreiten von Artikel unterstützen und freut sich dass das Portal für Viele in der Region zu einem wichtigen Informationsmittelpunkt geworden ist.  Natürlich ist auch nicht immer alles ganz einfach, so muss das Medienportal auch wirtschaftlich tragbar bleiben: „Da wir keine Abogebühren von unseren Lesern verlangen, ist das Ganze natürlich immer ein hartes Brot, sodass das Portal auch auf Werbekunden angewiesen ist. Da wir unseren Kunden allerdings auch zu Ihrer gebuchten Werbung eine Statistik bieten können, ist diese Möglichkeit auch attraktiv. “ 

Die Zusammenarbeit klappe mit vielen Kommunen und Behörden hervorragend, so sind als Beispiele Grimma, Naunhof, Brandis, Borna und Wurzen und auch der Landkreis selbst aufgezählt. In anderen Teilen des Kreises liege noch viel Potenzial nach oben. „Die wichtigste Informationsquelle bleibt aber der Leser selbst, der uns regelmäßig über Probleme, tolle Geschichten oder mit Fotos unterstützt. Wenn das Medienportal weiter auf diese Leserschaft setzten kann, ist die zweite Million gar nicht so weit entfernt.“

- Anzeige -

Informationen oder Pressemitteilungen können über unsere E-Mail: info@medienportal-grimma.de immer eingereicht werden. 

Noch mehr Nachrichten

Verkehrsunfall in Grimma Süd

Grimma. Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Grimma nach Grimma Süd alarmiert.Grund dafür war ein Verkehrsunfall in der Straße "Am Holzwinkel". Der Fahrer einer Mercedes B-Klasse war auf gerader Strecke plötzlich nach links von der...

Traurige Gewissheit: 58-jährige bei Busunglück in Trebsen ums Leben gekommen

Trebsen. Am 28. Mai kam es auf der B107 zwischen Grimma und Trebsen zu einem schweren Unfall. (Wir hatten berichtet) Aus bislang unbekannter Ursache war in einer Kurve ein Bus mit einem Hyundai kollidiert. Durch...
Foto: pixabay

Straßensanierung zwischen Großbothen und Großbardau

Großbardau/Großbothen. Zwischen Großbardau und Großbothen gibt es kommende Woche eine neue Baustelle.In der Zeit vom 17. bis zum 21. Juni wird laut Stadtverwaltung die Ortsverbindungsstraße zwischen Großbothen und Großbardau aufgrund von Straßensanierungsarbeiten voll gesperrt.

Rauchentwicklung bei Reifen Blümel – Was war da los?

Grimma. Ein Gebäudebrand mit eingeschlossene Personen, das ist ein Szenario welches für die Grimmaer Kameraden zum Glück nicht regelmäßig vorkommt, allerdings ist mit diesem Szenario immer wieder zurechnen.Ein reibungsloser Ablauf im Umgang mit den...

Stromausfall durch Trafobrand

Grimma. Freitagmorgen kam es im Grimmaer Stadtgebiet zu großflächigen Stromausfällen.Grund dafür war wohl ein Brand in einem Trafohaus. Anwohner berichteten, dass es einen lauten Knall gegeben habe und kurz darauf eine leichte Rauchentwicklung sichtbar...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here