Landtagswahlen: So hat Grimma gewählt

0
7669
Archivbild/Sören Müller

Grimma. Der Wahlsonntag hat einige Überraschungen für Sachsen gebracht.

In Grimma, (Teil des Wahlkreis 25)  lag die Wahlbeteiligung mit 62,8 % außerordentlich hoch. Ein Kopf an Kopfrennen lieferten sich bei den Zweitstimmen die CDU mit 31,6 Prozent  und die AFD mit 31,2%. Die SPD kam in Grimma auf 8 Prozentpunkte. Die LINKE kam auf 8,6%, die Freien Wähler auf 7,1% und die Grünen auf 4,6%. Die FDP konnte in Grimma 3 Prozent hohlen.

Vergleich Bundestagswahl 2017: Insgesamt haben 14.599 Wähler (62,8%) ihre Stimme abgegeben, im Vergleich zu 2017, etwas weniger (2017: 16.785 Wähler (71%)). Die Erststimmen entfiehlen diesmal mit 31,6% auf die AfD, die allerdings im Vergleich zur Bundestagswahl leichte Verluste einfuhr. Die CDU erreichte auch „nur“ 28,2 Prozent verlor damit also auch.

Anzeige

Für die Wahlkreise im Landkreis Leipzig wurden folgende Kandidaten direkt gewählt:
Wahlkreis 23: Georg – Ludwig von Breitenbuch (CDU)
Wahlkreis 24: Oliver Fritzsche (CDU)
Wahlkreis 25: Svend Gunnar – Kirmes (CDU)
Wahlkreis 26: Kay Ritter (CDU)
Alle Ergebnisse zu den Wahlen gibt es hier: https://wahlen.sachsen.de/LW_19.php?wahlkreis=25&gemeinde=14729160

 

 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here