Auerbach: Wohnungsbrand im Vogtland

0
709
Symbolbild/pixabay

Auerbach. Die Feuerwehr und die Polizei wurden Mittwochabend zu einem Wohnungsbrand in die Albert Schweizer-Straße gerufen.

In einer Wohnung im zweiten Stock eines Wohnblockes war es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. In der Küche war auf dem Herd das Essen angebrannt und der Inhalt einer Pfanne war entflammt. In der Wohnung befanden sich drei Personen, welche vorsorglich in eine Klinik zur Untersuchung gebracht wurden. Die beiden Männer im Alter von 67 und 32 Jahren konnten nach der Untersuchung aus der Klinik entlassen werden. Die 56-jährige Bewohnerin muss vorerst in der Klinik verbleiben. Die Wohnung sei derzeit unbewohnbar. Der Sachschaden wird mit 2.000 Euro beziffert. Für die Familie wurde durch die Stadtverwaltung Auerbach eine Bleibe als Ersatz bereitgestellt.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here