Die Zschoppacher Lesebox

0
266
Foto: Stadt Grimma

Zschoppach. Die Lesebox am Zschoppacher Dorfplatz erhielt drei Plastikbehälter, um die Bücher noch besser vor Regen und Nässe zu schützen.

Denn es ist schade, wenn Bücher dann wellig und fleckig werden. Wir bitten alle Nutzer der Lesebox die Behälter immer ordentlich zu verschließen“, so Jan Heinrich (Foto). Wenn sich die Plastikboxen bewähren, wird in weitere investiert. Das Konzept der Lesebox beruht auf dem kostenlosen Tausch von Büchern. Jeder darf Bücher geben und nehmen. Das ist besonders nachhaltig. Vom Kinderbuch bis zum Krimi, von Humorvollem bis Ratgebern, von Romanen bis Bastelanleitungen ist alles dabei. Es lassen sich auch wahre Perlen darunter finden wie beispielsweise das im Bukarester Jugendverlag erschienene „Die Reise um die Welt in 80 Tagen“ von Jules Verne.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here