Auto kam von der Straße ab und überschlug sich

0
1267
Symbolbild/pixabay

Wermsdorf. Der Fahrer (59) eines Hyundai war am Mittwoch auf der S 38 von Lampersdorf nach Wermsdorf unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet der Pkw ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Dabei streifte der Hyundai einen Betonmast, überschlug sich und blieb auf einem Feld liegen. Während sich die Beifahrerin (56) selbständig befreien konnte, musste der Fahrer durch Kameraden der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die Frau musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden; der Mann wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Am Auto entstand Totalschaden von ca. 10.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Gegen den 59-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, teilte die Polizei mit.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here