Partnerstadtbesuch: Musiker und Vertreter der Stadt Grimma beim Welfenfest dabei

0
1182
Foto: privat

Grimma/Weingarten. Seit über 25 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen dem oberschwäbischen Weingarten und Grimma. Am Wochenende, feierten die Weingärtner das Welfenfest.

Eine Delegation der Stadt Grimma mit Oberbürgermeister Matthias Berger an der Spitze folgte der Einladung von Weingartens Stadtoberhaupt Markus Ewald. Die Geschichte des Welfenfestes reicht 250 Jahre zurück. Was als „Schulertag“ begann, hat sich heute zum größten Fest der Stadt Weingarten entwickelt. In der Stadt traffen die Besucher auf zahlreiche Trommler- und Fanfarenzüge der Region rund um Weingarten. Erstmalig waren diesmal auch die Mutzschener Spielleute in der Partnerstadt zu Gast. Wie alle Musiker erhielten auch sie zur Eröffnung die begehrten Welfenfestfahnen. Zudem nehmen die Musiker des Mutzschener GreenStyle Drumcorps am Montag am Festumzug teil.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here