Mit Traktor über die Hängebrücke

0
10608

In Grimma erkannte eine Gruppe Männertags-Feiernder die Grenzen ihres Treibens offenbar nicht, als sie mit ihrem  Gespann aus einem Minitraktor und Anhänger über die Muldenhängebrücke fuhren.

Die Brücke ist nur für Radfahrer und Fußgänger  freigegeben. Dies erregte auch den Unmut einer entgegenkommenden Gruppe, die mit einem Bollerwagen unterwegs war.

- Anzeige -

Mitten auf der Brücke stand man sich gegenüber und keiner konnte ausweichen. Es gab eine verbale Auseinandersetzung. Der Traktorfahrer fuhr dann einfach weiter und versuchte, sich so freie Fahrt zu verschaffen. Dabei fuhr er mit der Frontschaufel zwei Personen an. Ein 18 Jähriger und eine 17-Jährige wurden dabei am Schienbein leicht verletzt.

Ein weiterer Männertags-Frönender der Gruppe  drohte den Entgegenkommenden damit, sie von der Brücke zu werfen, sollten sie den  Weg nicht freigeben. Letztlich passierte die Gruppe mit dem Gespann die Brücke und  fuhr in Richtung Stadtwald weiter. Dort wurde sie von der Polizei gestellt. Beim Fahrer  ergab ein Atemalkoholtest mehr als 1,5 Promille. Gegen ihn und den, der den
Entgegenkommenden gedroht hatte, ermittelt die Polizei nun wegen Nötigung und Körperverletzung.

- Anzeige -

Laut Zeugenaussagen soll es auf der stark begangenen Brücke noch zu weiteren Auseinandersetzungen ähnlicher Art mit den Fahrern des Traktor-Gespannes  gekommen sein. Zahlreiche Passanten sollen mit Smartphones gefilmt oder fotografiert haben.

Die Polizei bittet weitere Geschädigte und Zeugen, sich beim Polizeirevier Grimma,
Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Borna: Neues Partnerschaftsprojekt mit der Stadt Irpin startet

Borna. Die freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Stadt Borna und derer ukrainischen Partnerstadt Irpin geht in die nächste Runde.Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Borna startet Ende Oktober das Projekt „Helfen im Ehrenamt – gemeinsame Perspektiven...

Martinimarkt in der Klosterkirche

Grimma. Wer nach kreativen Geschenkideen, festlicher Dekoration oder ausgefallenen Wohnaccessoires sucht, sollte am 2. und 3. November auf dem Martinimarkt vorbeischauen.In der Klosterkirche präsentieren Modedesigner, Schmuckgestalter, Töpfer, Holzgestalter und Filzer eine Vielzahl an kunsthandwerklichen...

Halloweenfest mit Umzug in Pöhsig

Pöhsig. Alle Jahre wieder führt der Heimatverein Haubitz, Pöhsig, Ragewitz und Zaschwitz e.V. ein Halloweenfest mit Lampionumzug auf dem Spielplatz in Pöhsig durch.Gemeinsam mit der Kita Krümelburg aus Haubitz starten wir am 26.10.2019 um...

Kundendienstmonteure und Installateure (m/w/d) gesucht!

Grimma. Die BMB GmbH sucht neue Mitarbeiter!Seit 1994 ist die BMB GmbH erste Adresse im Bereich energieoptimierte Gebäude. Unser Ziel ist es, einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz und die Unabhängigkeit unserer Kunden von...

Das LKA informiert zum Thema Callcenter-Betrug

Sachsen. Der sogenannte Callcenter-Betrug beschäftigt die Behörden nicht nur in Sachsen, sondern stellt ein bundesweites Phänomen dar.Die gut organisierten und geschulten Täter rufen aus meist türkischen Callcentern an und geben sich als Lotterieveranstalter, Rechtsanwälte,...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here