Kugelporsche rollen nach Nitzschka

0
2078
Symbolbild/pixabay

Wurzen/Nitzschka. Die Muldentaler Trabantfreunde laden am letzten Juni-Wochenende zu einem besonderen Treffen nach Nitzschka ein. Denn ihr Fokus liegt auf den „runden“ Gefährten und auch hinsichtlich des Baujahres sind Grenzen gesetzt.

Anrollen werden Trabbis vom Typ P50 /P60, bei denen maximal das Baujahr 1965 in der Geburtsurkunde steht. Treffpunkt ist das Sportplatz-Gelände, auf dem ausreichend Platz ist und die Rahmenbedingungen ein Wochenend-Camping der Motorfreunde ermöglichen. Auch für ein Rahmenprogramm haben die Organisatoren gesorgt. So wird es eine kleine Orientierungsfahrt geben, bei der es durchaus darum geht, zu gewinnen. Während man bei einer Tombola Fortuna auf seiner Seite haben sollte, ist beim DDR-Quiz Wissen gefragt. Mit Musik und Tanz klingt der Sonnabend aus.

Nicht zuletzt freuen sich die Muldentaler Trabifreunde aber auf nette Begegnungen, Fachsimpelei und natürlich die typischen Motorengeräusche. Ganz umsonst ist der Spaß nicht. Pro Fahrer und Fahrzeug wird ein Unkostenbeitrag von 10 Euro fällig, Beifahrer und weitere Insassen zahlen je 5 Euro. Kinder bis 14 Jahre reisen gratis. Frühstück gibt es am Sonnabend und Sonntag gegen einen extra Unkostenbeitrag.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here