Unfälle auf A38

0
4153
Foto: Sören Müller

Großpösna. Auf der A38 kam es Samstagvormittag südlich von Leipzig gleich zu zwei Unfällen.

Zwischen dem Kreuz Leipzig-Süd und dem Dreieck Parthenaue kam es zu zwei Unfällen. Beim Dreieck Parthenaue in Richtung Dresde. War ein PKW mit einem LKW kollidiert. Hier kamen auch die Freiwillige Feuerwehr Großpösna und ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Kurz vorher soll bereits ein PKW in die Mittelleitplanke gekracht. Das teilte ein Sprecher der Polizei auf Anfrage mit. Ob bei den Unfällen jemand verletzt wurde ist derzeit noch unklar. Die A38 musste zeitweise gesperrt werden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here