Schäden durch Sturmtief EBERHARD

0
1529
Foto: Sören Müller

Grimma. Wie angekündigt fegte Sturmtief EBERHARD am Sonntag über die Region hinweg.

Frühzeitig wurde wie im gesamten Landkreis auch die ortsfeste Landesfunkstelle im Grimmaer Gerätehaus besetzt. Gegen 17 Uhr wurden Die Feuerwehren Grimma, Großbardau, Zschoppach und Nerchau in Bereitsschaft versetzt, die Kösserner Feuerwehr kam später hinzu. Auch die Bauhofmitarbeiter waren in Bereitschaft.

- Anzeige -

Stadtverwaltung und Gemeindewehrleitung übernahmen die Regie und koordinierten am Sonntag etwa 15 sturmbedingte Einsätze im Gemeindegebiet Grimma, unterstützt wurden diese durch den Funktrupp Nord des Landkreises. Nach Friederike im Januar 2018 war man auf die Sturmlage gut vorbereitet. „Wir hatten diesmal bestimmte Straßen komplett gesperrt, damit keiner mehr in die Wälder reinfährt und zu Schaden kommt. Was mich ärgerte waren die vielen gelben Säcke, die nun teilweise zerfetzt auf den Straßen lagen„, so Oberbürgermeister Matthias Berger Sonntagabend. Die B107 wurde zwischen Nimbschen und dem Abzweig nach Schaddel zeitweise gesperrt. Durch umgestürzte Bäume ist derzeit noch das Böhlener Kreuz im Thümmlitzwald gesperrt. Die Kameraden der Zschoppacher Feuerwehr hatten am Abend verdammt viel Glück:

- Anzeige -

Am Montag wurden dann auch die ersten Beschädigungen an Dächern sichtbar. Am Grimmaer Rathaus hatten sich Dachziegel gelöst und wurden durch die Feuerwehr aus dem Schneefanggitter geholt. Vom Schadensbild selbst, kommt EBERHARD aber nicht an Friederike heran. Die Bahnstrecke zwischen Grimma und Großbothen ist derzeit noch durch umgestürzte Bäume gesperrt, Schienenersatzverkehr ist eingerichtet.

Noch mehr Nachrichten

Grimma: VW kracht gegen Baum

Grimma. Auf der Verbindungsstraße zwischen Förstgen und Schkortitz kam es gegen 20 Uhr zu einem Unfall.Der Fahrer eines VW Passat war von Förstgen kommend in Richtung Schkortitz unterwegs, als er plötzlich nach rechts von...
Symbolbild

Wohnungseinbruch und Diebstahl von Pkw – Täter nach schwerem Unfall in Wurzen gestellt

Borsdorf/Wurzen. Ein unbekannter Täter drang durch Aufhebeln einer Terrassentür Sonntagnachmittag in eine Mietwohnung in Borsdorf ein und durchsuchte die Räume sowie mehrere Behältnisse, berichtet die Polizeidirektion Leipzig.Daraus entwendete er eine Geldkassette mit Bargeld in...
Symbolbild

Einbruch in Arztpraxis

Grimma. Vom Freitag zum Samstag hebelte ein unbekannter Täter die Eingangstür zu einer Praxis in der Kreuzstraße auf und durchsuchte anschließend alle Räumlichkeiten.Er stahl einen Laptop mit Patientendaten, eine Kassette mit einer mittleren dreistellige...

Müllwagen verfängt sich in Telefonleitung bei Naunhof

Naunhof/Lindhardt. Montagmittag kam es zu einem Unfall im Blaufichtenweg.Ein Entsorgungsfahrzeug hatte sich mit seinem Aufbau in der engen Straße in einer Telefonleitung verfangen und riss Diese samt Mast um. Anwohner hatten schon am Vortag...

Weiterführung des Muldental-Triathlons gesichert

Grimma. Der Sportfreunde Neuseenland e.V. übernimmt den traditionsreichen Muldental-Triathlon.Hans-Peter Bischoff, bisheriger Veranstalter von SPORTS LIVE Bischoff, äußert sich sehr zufrieden über die Übernahme und wünscht den Sportfreunden alles erdenklich Gute. „Wir sind froh, einen...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here