80.000 Euro für Elektromobilitätskonzept im Landkreis Leipzig

0
1834
Foto: (Quelle: BMVI)

Landkreis Leipzig. Individualverkehr und ÖPNV stehen vor dem größten Wandel. Die Entwicklung von Elektromobilien und Batterien läuft auf Hochtouren und bleibt nicht stehen. Der Landkreis Leipzig liegt im Trend. Grünes Licht haben deutschlandweit 96 Projekte zum Thema Elektromobilität erhalten. Der Bundesminister Alexander Dobrindt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, überreichte am 10. Mai 2016 dem Landkreis Leipzig für seinen Projektantrag einen Förderbescheid in Höhe von 80.000 Euro.

Insgesamt wurden 96 Förderanträge bundesweit befürwortet, darunter 5 Landkreise. Der Landkreis Leipzig übernimmt eine Vorreiterrolle und wurde als einziger Landkreis im Freistaat Sachsen mit seiner Projektidee ausgewählt. Landrat Henry Graichen: „Ich freue mich sehr, dass unsere Projektidee nominiert und ausgewählt wurde. Mit unserem Projekt „Elektromobilitätskonzept Landkreis Leipzig“ öffnen wir uns dem Thema, wir möchten Möglichkeiten für den Einsatz von Elektromobilität flächendeckend für den Landkreis recherchieren, um Fehlinvestitionen vor allem beim Aufbau der dazu notwendigen Ladeinfrastruktur zu vermeiden. Gerade im Bereich Tourismus wird der Elektromobilität hier die größte Plattform geboten. Neben Bussen, Auto, Fahrrad wollen wir auch einen Blick auf die Fahrgastschiffe, Boote und den Fährbetrieb lenken. Wir stellen uns mit Spannung der Herausforderung, möchten unsere Mitmenschen, kommunale Institutionen und Unternehmen für das Thema Elektromobilität sensibilisieren.

Quelle: PM Landkreis Leipzig

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here