Riesen Freude beim SV Klinga-Ammelshain e.V. – Sparkasse Muldental übergibt nagelneuen Vereinsbus

0
532
Trotz bewölktem Himmel strahlten die großen und kleinen Vereinsmitglieder, als Vereinschef Mario Voigtländer die Autoschlüssel für den OPEL VIVARO im Wert von 26.000 Euro vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, Holger Knispel, entgegennahm. Fotos: Sören Müller

Grimma. Endlich war es so weit, die Sportfreunde des SV Klinga-Ammelshain konnten am Dienstag ihren nagelneuen Vereinsbus übernehmen.

Trotz bewölktem Himmel strahlten die großen und kleinen Vereinsmitglieder, als Vereinschef Mario Voigtländer die Autoschlüssel für den OPEL VIVARO im Wert von 26.000 Euro vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, Holger Knispel, entgegennahm.

Anzeige

Der Verein kann sein Glück immer noch nicht wirklich fassen: Als die Sparkasse im Herbst die gemeinsame Aktion mit der PSLotterie „Glückspilze on Tour“ bekannt gab, hatte auch der SV Klinga-Ammelshain e. V. eine Bewerbung für den Bus eingereicht.

Benötigt würde das Fahrzeug insbesondere für die Kinder- und Jugendabteilung. „Als kleiner Dorfverein haben wir nicht die Unterstützung von Großsponsoren, so dass viel auf den Schultern der Trainer und Eltern lastet…“, beschrieb der Verein seinerzeit die Situation.

Ende November 2018 fand die Verlosung unter sechs ausgewählten Bewerbern statt und der glückliche Gewinner wurde ermittelt. „Wir wünschen dem SV Klinga-Ammelshain e. V. weiterhin viele sportliche Erfolge und allzeit gute Fahrt mit dem Glückspilz-Bus der Sparkasse Muldental.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here