Brand in leerstehendem Haus

0
1698
Fotos: Sören Müller

Machern. Donnerstagnachmittag kam es zu einem Brand in einem leerstehendem Gebäude in der Wurzener Straße.

Im Dachgeschoss brannten zwei Matratzen welche die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Machern, Püchau, Gerichshain und Brandis zügig ablöschen konnten. Dafür war ein Trupp unter Atemschutz im Gebäude nötig. Auch der stellvertretende Kreisbrandmeister für den Bereich war vor Ort. Da das Gebäude derzeit leer steht, sei Brandstiftung sehr wahrscheinlich.Rettungsdienst und Polizei sicherten die Einsatzstelle ab.

Erst Ende November hatte es in einem Gebäude auf der gegenüberliegenden Seite an der B6 gebrannt. Die Wurzener Straße war in dem Bereich während der Löscharbeiten voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here