Leichenfund: Traurige Gewissheit – Toter ist Vermisster aus Leisnig

0
6100
Fotos: Sören Müller

Leisnig/Grimma. Die Polizeidirektion Chemnitz hat am Nachmittag die Identität der aufgefundenen Leiche nahe der Kösserner Muldenbrücke bekannt gegeben.

Nach der Obduktion und DNA Tests steht nun für die Ermittler fest, dass es sich bei dem Toten aus der Mulde um den vermissten 20-Jährigen handelt. Auch würden derzeit aufgrund der rechtsmedizinischen Untersuchungen keine Anhaltspunkte für eine Straftat vorliegen.

- Anzeige -

Von dem 20-jährigen Vermissten aus Leisnig fehlte bisher jede Spur. Am Neujahrstag waren auf einer Fußgängerbrücke in Leisnig Kleidungsstücke und Dokumente des 20 Jährigen gefunden worden. Die Tauchergruppe der Polizei hatte im Rahmen der Suche nach dem vermissten Leisniger am Mittwoch den Abschnitt zwischen Sermuth und Grimma abgesucht und entdeckten dabei eine männliche Leiche.

Noch mehr Nachrichten

Mehrfach überschlagen: Fünf Verletzte auf der A14 bei Grimma

Grimma. Freitagnachmittag kam es auf der A14 zu einem schweren Unfall in Fahrtrichtung Leipzig.Kurz nach der Auffahrt Grimma kam ein Opel aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich...

Veranstaltungen am Osterwochenende in Grimma

Grimma. Am Osterwochenende ist wieder jede Menge los, hier findet ihr einige Tipps.Zum Wetter gibt es nur einen Satz zu sagen: Es wird bombastisch, Sonne pur, trocken und jeden Tag tagsüber um die 20...

Hexentanz und Lagerfeuer auf dem Festanger Markkleeberg

Markkleeberg. Die Nacht von Dienstag, dem 30. April 2019, zu Mittwoch, dem 1. Mai 2019, wird in Markkleeberg wieder zur Walpurgisnacht, traditionell mit Lagerfeuer und Hexentanz.Punkt 20.00 Uhr wird mit dem Anzünden des Feuers...

Indoor-Plantage entdeckt

Borna. An der Sachsenallee kontrollierten Polizisten des Polizeireviers Borna am Dienstagabend drei Männer im Alter von 24 und 25 Jahren. Diese standen im Verdacht, mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten...

Richtfest für den Anbau am Verwaltungs- und Sozialgebäude in Deuben

Deuben. Die Regionalbus Leipzig GmbH feierte am Mittwoch das Richtfest für den Erweiterungsbau des Verwaltungs- und Sozialgebäudes am Firmensitz in Deuben.Mit dem Anbau an das bestehende Gebäude und der Herstellung der Verbindung zwischen beiden...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here