Messerattacke auf 17-Jährigen in Beucha

0
12555
Fotos: Sören Müller

Beucha. Wie berichtet kam es am Samstagabend in Beucha zu einem Polizei- und Rettungseinsatz. Was war geschehen?

Samstagabend kam es auf dem Bahnhofsgelände zu einer Auseinandersetzung zwischen Gleichaltrigen, dabei wurde ein 17-Jähriger schwer verletzt. Wie aus dem engen Verwandtenkreis des Opfers zu erfahren war stellte sich der Sachverhalt demnach wie folgt dar: Das spätere Opfer Christian* und zwei weitere Freunde trafen am Bahnhof in Beucha zwei Freundinnen. Der 16-Jährige Syrer Ali* aus dem Asylbewerberheim für unbegleitete und minderjährige Flüchtlinge in Waldsteinberg war ebenfalls vor Ort und provozierte demnach die Gruppe in Form von Steinwürfen aus dem Gleisbett.

- Anzeige -

Dem voraus gegangen waren wohl schon Tage vorher immer wieder mal Konfrontationen, die allerdings verbaler Natur waren. Dabei soll es um die Freundin von Christian gegangen sein. Samstag eskalierte das Ganze dann. Das spätere Opfer Christian wollte dem Vernehmen nach das „Steinewerfen unterbinden“.

Es kam zum Gerangel unter den Protagonisten. Ali zog dann „wie aus dem Nichts“ ein Messer und stach auf den 17- Jährigen ein. Er traf Christian zweimal in den Oberschenkel und einmal in den Hals. Eine Freundin versuchte noch dazwischen zugehen, wurde dabei aber dem Vernehmen nach selbst leicht verletzt. Die Freunde leisteten erste Hilfe und wählten den Notruf. Die Polizei konnte wenig später den mutmaßlichen Messerstecher noch vor Ort festnehmen. Christian wurde in ein Krankenhaus gebracht.

- Anzeige -

Nur durch Glück gingen die Stiche an lebenswichtigen Arterien und Venen vorbei, sodass Christian nach einer überstandenen Operation nun auf dem Weg der Besserung ist.“, so die Mutter des Opfers.

Der Tatbereich wurde von der Polizei abgesperrt. Polizeibeamte der Polizeidirektion Leipzig und der Bundespolizei suchten auch im Gleisbett nach Spuren, sodass der Zugverkehr auf der Strecke Leipzig – Grimma kurzzeitig angehalten wurde, es kam teilweise zu Verspätungen.

- Anzeige -

*Namen von der Redaktion geändert

Update 11:00 Uhr: Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlag gegen den Syrer eingeleitet.
Update: 15:05 Uhr: Wie die Staatsanwaltschaft Leipzig mitteilte, hat der zuständige Ermittlungsrichter des Amtsgericht Leipzig gegen den Syrer Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachtes des versuchten Totschlags erlassen. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft.>>> Hier geht´s zum update<<<

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Grimma. Für die Europa-, Kreis- und Kommunalwahlen sucht die Stadtverwaltung Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für den Wahlsonntag, 26. Mai 2019.Insgesamt sind über 280 Ehrenamtliche nötig, um einen reibungslosen Ablauf in den 28 Wahllokalen und sechs Briefwahllokalen zu...

Grimma blüht auf: Stiefmütterchen läuten den Frühling ein

Grimma. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Grimmaer Bauhofes haben begonnen, die Stadt fit für den Frühling zu machen.Tausende Frühblüher in kräftigem Gelb und Blau-Violett dekorieren 60 öffentliche Anlagen, Parks, Straßenränder, Kreisverkehre und Pflanzkästen der...

Kunert-Elf verteidigt Punktevorsprung

Grimma/Taucha. Was wurde wieder vor diesem Landesligaspiel alles gesagt und geschrieben: "gegen die tun wir uns immer schwer"; "Angstgegner";  "endlich den Bock umstoßen".Alexander Kunert war es vor dem Spiel egal welche Gedanken in irgendwelchen...

Update: VW knallt in Leitplanke

Grimma. Am Sonntagabend krachte es mal wieder auf der Autobahn 14.Zwischen Grimma und Klinga in Richtung Leipzig  kam aus bislang unbekannten Gründen ein VW von der Fahrbahn ab. Er krachte in die Leitplanke und...

Der Neubau der Autobahnbrücke ist von großem Interesse

Grimma. Kaum ein Bauvorhaben lockte so viele Bürgerinnen und Bürger in das Stadthaus, um einen Einblick in die Bauplanungsunterlagen zu erhaschen wie der Ersatzneubau der Autobahnbrücke über die Mulde.„Wir luden die Planer ein, damit...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here