Zwei Schwerverletzte: Unfall in Seifertshain

0
3865
Fotos: Sören Müller

Seifertshain. Samstagabend kam es zu einem heftigen Unfall mitten im Ort.

Die Fahrerin eines Fiat kam aus Richtung Holzhausen und wollte in die Kreuzung zur Mittelstraße hinein fahren, dabei übersah die Frau offensichtlich das Stopschild und es kam unweigerlich zur Kollision mit einem Ford, welcher auf der Mittelstraße in Richtung Großpösna unterwegs war.

Anzeige

Der Zusammenstoß war so heftig, dass es den Fiat in ein Grundstück schleuderte. Auch der Mondeo drehte sich und begrub dabei ein Schild unter sich. Die Fiatfahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Dazu kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Großpösna und Naunhof zum Einsatz.

Die Fordfahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt. Beide Frauen wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Zum genauen Unfallhergang ermittelt nun die Polizei. Die Kreuzung war während der Rettungsmaßnahmen und der Aufräumarbeiten voll gesperrt.

Die Kameraden unterstützten auch bei den Aufräumarbeiten
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here