Fremdiswalder Laienspielgruppe spielt Schneewittchen

0
275
Symbolbild/pixabay

Fremdiswalde. „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? So antwortete der Spiegel: Frau Königin, Ihr seid die Schönste hier, aber in der Fremdiswalder Laienspielgruppe gibt es ein Schneewittchen, dass ist tausendmal schöner als ihr.

Und wer das nicht glauben will, der schaut sich bitte eine der Märchenaufführungen an.“ Seit Anfang September proben 15 engagierte Laiendarsteller im Alter von 7 bis 72 Jahren, um ihre Interpretation von Grimms Märchen „Schneewittchen“ als diesjähriges Weihnachtsmärchen auf die Bühne zu bringen.

Unter der Leitung von Andrea Pfeifer und mit Unterstützung eines fleißigen Helferteams ist es wieder gelungen, ein schönes altes Märchen neu zu beleben. „Die Schnelllebigkeit unserer Zeit können wir nicht ändern, aber bei einer unserer Aufführungen können Sie und Ihre Kinder besinnliche Momente erleben“, erklärt Andrea Pfeiffer. Schneewittchen und die 7 Zwerge freuen sich auf Ihr Kommen: Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben – aus – oder Kuss und Schluss.

Anzeige

Öffentlichen Aufführungstermine: 4.1., 18.00 Uhr | 5.1., 15.00 Uhr im  Landgasthof Fremdiswalde    

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here