153.000 Ausleihen von 42.500 Besuchern Mediothek Borna verzeichnet steigende Nutzerzahlen

0
494
Foto: pixabay

Borna. Insgesamt 2.445 Stunden war die Mediothek Borna im Jahr 2015 geöffnet.

- Anzeige -

In dieser Zeit nutzten 42.409 Besucher das Angebot, das heute bei weitem nicht mehr nur das klassisch gedruckte Buch beinhaltet. Neben audio-visuellen und elektronischen Medien können Zeitschriften, Tonträger, Spiele, digitale Medien sowie natürlich Bücher aus den Bereichen Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur aber auch Sachliteratur ausgeliehen werden. Insgesamt hat die Mediothek im Moment 78.710 sogenannte Medieneinheiten in ihrem Bestand, dazu kommen 8.803 digitale Titel, die über das Portal „Onleihe Leipziger Raum“ ausgeliehen werden können. Dabei ist die digitale Form der Ausleihe gleichzeitig der größte Wachstumsmarkt. Allein durch Leser der Mediothek Borna wurden 2015 4.661 Titel digital ausgeliehen – das bedeutet einen Zuwachs von 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Fahrbibliothek erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. An 47 Haltepunkten im Landkreis tätigten 506 aktive Leser 43.878 Ausleihen aus dem Bestand von 3.500 wechselnden Medieneinheiten, die die Fahrbibliothek permanent an Bord hat.Insgesamt verzeichnete die Mediothek im vergangenen Jahr 1.944 aktive Nutzer. Einen großen Teil machen Kinder bis zehn Jahre aus, wofür sicherlich auch das Programm „Start ins Leseabenteuer“, das sich an Erstklässler richtet, mit verantwortlich ist. Aber auch Erwachsene über 30 sind in der Nutzerstatistik überproportional vertreten. Daneben stieg 2015 auch die Zahl der Veranstaltungen auf 96 jährlich – 2014 hatte die Mediothek 82 derartige Angebote gemacht. Besonders beliebt sind die Programme für Kinder und Jugendliche, wie zum Beispiel die Nachmittage mit der Lesemaus Bibolino, der Star-Wars-Reads-Day oder der Buchsommer, die knapp 70 Prozent des Gesamtangebotes ausmachen.

Quelle: PM Stadt Borna

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Jugend probt Ernstfall

Grimma. Samstagvormittag war die Jugendfeuerwehr Grimma im Autohaus Linke in den Gerichtswiesen zu einer Einsatzübung. (Mit Video)Mit der Unterstützung aktiver Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Grimma und Hohnstädt wurde in einem Lagerraum ein Brand simuliert...

Erst Kaiserwetter – danach kräftige Gewitter

Das Wochenende verspricht frühsommerlich warm zu werden, mit dem Sömmerchen steigt aber auch wieder das Gewitterrisiko.Am Samstag gibt es Sonne satt und die Temperaturen steigen auf frühsommerliche  Höchstwerte von 21 bis 24 Grad. Am...

Vollsperrung: Neue Leitungen für Großbardau

Großbardau. Ab Montag wird im Grimmaer Ortsteil Großbardau die Angerstraße voll gesperrt, teilte die Stadtverwaltung mit.In der Zeit vom 20. Mai bis 30. Oktober werden demnach neue Abwasser- und Trinkwasserleitungen verlegt. Die Arbeiten erfolgen...

Kandidaten stellen sich vor: Ute Kniesche

Grimma. Ute Kniesche von den "Freien Wählern- Bürgerbewegung für Grimma" stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Ute Kniesche Kandidatur: Kreistag, Unabhängige Wählervereinigung, Stadtrat Grimma, Freie Wähler Grimma, Ortschaftsrat Nerchau, Wählervereinigung Nerchau Alter: 58 Jahre alt Beruf/Ehrenamt: Selbstständige...

Kandidaten stellen sich vor: Klaus-Dieter Tschiche

Grimma. Klaus-Dieter Tschiche von der SPD stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Tschiche, Klaus-Dieter Partei/Vereinigung: SPD Alter: 78 Beruf/Ehrenamtliche Tätigkeit: Rentner Wohnort: Am Wespengrund 32, 04668 Grimma Kandidatur (Stadtrat/Kreistag): Stadtrat/KreistagWieso sollen die Grimmaer Sie wählen? "Ausgleich, Toleranz und Sachlichkeit sind...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here