Wohnhausbrand in Draschwitz

0
2621
Foto Sören Müller

Draschwitz. Gegen 20:00 Uhr brach in der Ablaßer Straße ein Feuer aus.

Die Feuerwehren aus Mutzschen, Zschoppach, Thümmlitzwalde, Kössern und Grimma eilten zum Einsatzort. Aus dem Gebäude war eine starke Rauchentwicklung zu vernehmen. Am Einsatzort gestaltete sich nicht nur die Wasserversorgung schwierig, sondern auch eine Fehlfunktion der Grimmaer Drehleiter, welche ihren Dienst versagte. Da ein nahe stehender Hydrant auch nicht funktionierte musste das Wasser über eine lange Wegstrecke herangebracht werden.

Zum Glück war das Haus unbewohnt und die Kameraden verschafften sich über Steckleitern Zutritt in das Gebäude, da das Treppenhaus bereits eingestürzt war. Nach gut einer Stunde konnte „Feuer aus“ gemeldet werde. Die Feuerwehr Zschoppach blieb als Brandwache vor Ort. Die Brandursache ist derzeit noch völlig unklar. 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here