Wichtige Informationen zur Abfallentsorgung am Jahresende

0
966
Symbolbild/pixabay

Landkreis Leipzig. Die KELL GmbH informiert als Abfallentsorgungsunternehmen zur Abfallentsorgung.

Entsorgung von Restabfall in der kalten Jahreszeit
Während der kalten Jahreszeit treten häufig Probleme bei der Entleerung der Restabfallbehälter auf. Feuchter Restabfall friert bei Minusgraden am Boden oder der Behälterwand an. „Verstärkt wird dieser Effekt außerdem durch das Einstampfen des Abfalls. Ein Lösen des eingefrorenen oder verdichteten Abfalls durch die Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens ist aus Unfallschutzgründen nicht erlaubt!„, so das Unternehmen.

- Anzeige -

„Bitte stellen Sie vor der Entsorgung sicher, dass Ihr Abfall im Behälter locker ist.  Angefrorener oder verdichteter Abfall, der im Behälter zurückbleibt, berechtigt nicht dazu, dass die Restmülltonne dann kostenlos nachentleert wird.“

Um das Anfrieren zu vermeiden, gibt es einige Hinweise vom Unternehmen:

- Anzeige -
  • Den Boden des Behälters, wenn möglich auch zwischen dem Müll, in den Wintermonaten mit Papier auslegen. Das Papier saugt die Feuchtigkeit auf und der Müll friert nicht so schnell am Boden oder der Behälterwand fest.
  • Vorbeugend sollten Sie den trockenen Restabfallbehälter in den Wintermonaten mit einem großen Plastiksack oder mit einem Papiersack auskleiden und die Restabfälle darin entsorgen.
  • Abfälle nicht lose in die Behälter werfen. Diese sollten in Papiertüten oder mit anderem Papier verpackt im Behälter entsorgt werden.
  • Abfälle in der kalten Jahreszeit nicht übermäßig stark in die Tonne drücken (Einstampfen). Ist der Abfall trotz aller vorbeugenden Maßnahmen angefroren, lösen Sie diesen vor der Entsorgung mit einem geeigneten Gegenstand von den Wänden ab. Achten Sie bitte darauf, dass der Behälter dabei nicht beschädigt wird.
  • Wenn möglich, den Abfallbehälter frostsicher, z. B. in der Nähe einer Hauswand, stellen.

Öffnungszeiten Wertstoffhöfe
Die Wertstoffhöfe des Landkreises sind am 24. und 31.12.2018 geschlossen. Am 27. und 28.12.2018 sind Sie, wie gewohnt, geöffnet.

Weihnachtsbaumentsorgung
Jedes Jahr stellt sich die gleiche Frage, wohin mit dem alten Baum? Die Weihnachtsbäume können kostenlos an allen Wertstoffhöfen des Landkreises Leipzig abgegeben werden. Die Weihnachtsbäume sind von jeglichen Schmuck (Lametta, Kugeln etc.) zu entfernen, da diese kompostiert werden. Eine Ablage an den Glascontainerplätzen in den Städten und Gemeinden ist verboten.

- Anzeige -

Versand der Informationsbroschüre zur Abfallwirtschaft 2019
Die Entleerungstermine der Abfallbehälter, Informationen zum neuen Abfallgebührenmodell und das neue Sperrmüllsystem – all das finden Sie in der Informationsbroschüre zur Abfallwirtschaft 2019. Diese wird im Dezember an alle Haushalte, Gewerbe etc. versandt.

Noch mehr Nachrichten

Mehrfach überschlagen: Fünf Verletzte auf der A14 bei Grimma

Grimma. Freitagnachmittag kam es auf der A14 zu einem schweren Unfall in Fahrtrichtung Leipzig.Kurz nach der Auffahrt Grimma kam ein Opel aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich...

Veranstaltungen am Osterwochenende in Grimma

Grimma. Am Osterwochenende ist wieder jede Menge los, hier findet ihr einige Tipps.Zum Wetter gibt es nur einen Satz zu sagen: Es wird bombastisch, Sonne pur, trocken und jeden Tag tagsüber um die 20...

Hexentanz und Lagerfeuer auf dem Festanger Markkleeberg

Markkleeberg. Die Nacht von Dienstag, dem 30. April 2019, zu Mittwoch, dem 1. Mai 2019, wird in Markkleeberg wieder zur Walpurgisnacht, traditionell mit Lagerfeuer und Hexentanz.Punkt 20.00 Uhr wird mit dem Anzünden des Feuers...

Indoor-Plantage entdeckt

Borna. An der Sachsenallee kontrollierten Polizisten des Polizeireviers Borna am Dienstagabend drei Männer im Alter von 24 und 25 Jahren. Diese standen im Verdacht, mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten...

Richtfest für den Anbau am Verwaltungs- und Sozialgebäude in Deuben

Deuben. Die Regionalbus Leipzig GmbH feierte am Mittwoch das Richtfest für den Erweiterungsbau des Verwaltungs- und Sozialgebäudes am Firmensitz in Deuben.Mit dem Anbau an das bestehende Gebäude und der Herstellung der Verbindung zwischen beiden...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here