Zeugen dringend gesucht!

0
754
Symbolbild/pixabay

Naunhof. Am 13.11.2018 erstattete ein 77-Jähriger Anzeige bei der Polizei wegen Nötigung im Straßenverkehr.

Er gab an, am 10.11.2018 vom Fahrer eines Seat bis zum Stillstand ausgebremst und anschließend von diesem verbal bedroht worden zu sein. Dieser war mit seinem Auto vor ihm in die linke Fahrspur gewechselt – in den Sicherheitsabstand – und legte dann eine Notbremsung ein, so dass der 77-jährige Audi- Fahrer und alle hinter ihm fahrenden Fahrzeuge ebenfalls eine Notbremsung machen mussten und dann stehenblieben.

- Anzeige -

Der Seat Fahrer stieg dann aus, ging zum Audi- Fahrer, riss an dessen Fahrertür, die jedoch gesichert war, und bedrohte ihn mit Worten. Doch jener blieb ruhig sitzen, zeigte keine Reaktion. Danach ging der Seat-Fahrer zu dem dahinter stehenden Fahrzeug, dessen zwei Insassen Warnwesten trugen. Offensichtlich hatten sie ihn aufgefordert, die Autobahn nicht weiter zu blockieren, denn er rannte sofort zu seinem Pkw und fuhr weiter.

Die Polizei ermittelt wegen Nötigung im Straßenverkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.  Zu diesem Sachverhalt sucht die Polizei dringend Zeugen, insbesondere die beiden Personen mit Warnwesten, welche mit einem größeren Transporter hinter dem Audi des 77-Jährigen standen. Wer kann detaillierte Hinweise zum Fahrverhalten des Täters und seines Fahrzeuges geben? Zeugen wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255 – 2851 (tagsüber) sonst 255 – 2910.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Selbstentzündung: Großbrand in Leipzig Mölkau

Leipzig. Die Rauchsäule war am Sonntagnachmittag kilometerweit zu sehen, nun steht die Ursache des Brandes fest.Auf einem Schrottplatz im Leipziger Stadtteil Mölkau war es am Sonntag zu einem Großbrand gekommen. Wie die Freiwillige Feuerwehr...

„Dann zieht doch nach Grimma“ – Imobilienmesse in Grimma

Grimma. Mit günstigem Wohnraum, Eigenheimentwicklungsflächen, einer funktionieren Infrastruktur und attraktiven Arbeitsplätzen punktet die Stadt. Im vergangenen Jahr zogen 1.400 Menschen in die Muldestadt.Dass der ländliche Raum im sanften Umland der Großstadt eine Region mit...

Tag gegen Lärm findet erneut regionale Mitstreiter

Mutzschen. Bereits zum 11.mal ruft die Bürgerinitiative Kunst & Natur an der A14 am Internationalen Tag gegen den Lärm zu einer Kurzdemo auf die Autobahnbrücke bei Mutzschen auf.Unter dem bundesweiten Motto „Alles laut oder...

Mehrfach überschlagen: Fünf Verletzte auf der A14 bei Grimma

Grimma. Freitagnachmittag kam es auf der A14 zu einem schweren Unfall in Fahrtrichtung Leipzig.Kurz nach der Auffahrt Grimma kam ein Opel aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich...

Veranstaltungen am Osterwochenende in Grimma

Grimma. Am Osterwochenende ist wieder jede Menge los, hier findet ihr einige Tipps.Zum Wetter gibt es nur einen Satz zu sagen: Es wird bombastisch, Sonne pur, trocken und jeden Tag tagsüber um die 20...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here