Großbardau: War es Brandstiftung?

0
2299
Foto: Sören Müller

Großbardau. In der Nacht zum Sonntag brannte im Ortskern des Grimmaer Ortsteil Großbardau ein Schuppen nieder. Zur Brandursache bezog die Polizei nun Stellung.

12910099 1055015047901936 971696440 nGegen Mitternacht rückten vier Ortswehren nach Großbardau aus um mit gut 60 Kameraden den weit sichtbaren Brand zu löschen, Anwohner vorsorglich zu evakuieren und Nebengebäude zu schützen. (wir hatten berichtet) Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand. Danach hatte die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein Brandursachenermittler kam zum Einsatz, welcher allerdings keine eindeutige Aussage treffen konnte. An der lokalisierten Brandausbruchsstelle lässt die Spurenlage mehrere Möglichkeiten offen, wobei keine Rückstände von Brandbeschleunigern vorgefunden wurden schildert uns die Polizeidirektion Leipzig auf Anfrage. Weiterhin teilte die Polizei mit: „Die Ermittlungen laufen gleichwohl weiterhin wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung, wobei auch ein technischer Defekt oder eine fahrlässige Verursachung gegenwärtig nicht gänzlich auszuschließen sind.“

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here