Das Beruflichen Schulzentrum Grimma lädt heute zum Tag der offenen Tür ein.

0
2475

Grimma. Das Berufliche Schulzentrum Grimma führt am Montag, dem 2. Februar 2015, von 15:00 bis 18:00 Uhr, einen „Tag der offenen Tür“ durch. Alle interessierten Eltern, Schüler und Ausbildungsbetriebe sind herzlich eingeladen, unsere Räumlichkeiten zu besichtigen und aktuelle Auskünfte bei den Fachlehrern bzw. der Schulleitung einzuholen.

Im Stammgebäude (Karl-Marx-Straße 22) erhält man Informationen über den dreijährigen Ausbildungsgang Berufliches Gymnasium in den Fachrichtungen Informations- und Kommunikationstechnologie, Technikwissenschaft/Schwerpunkt Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaft mit dem Ausbildungsziel des Erwerbs der allgemeinen Hochschulreife. Angesprochen sind insbesondere Realschüler, Schüler mit abgeschlossener Berufsausbildung und Gymnasiasten, die nach der 10. Klasse vom allgemeinbildenden zum beruflichen Gymnasium wechseln möchten. Ausführliche Informationen erhält man in einer Eltern-Schüler-Informationsveranstaltung ab 18:00 Uhr.

An der Roten Schule (Straße des Friedens 12) stellen sich zum einen kaufmännische Ausbildungsberufe (z. B. Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel) sowie zum anderen die Berufsfachschule und die Fachschule für Sozialwesen mit den Ausbildungsberufen „Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/-in“ bzw. „Staatlich geprüfte/r Erzieher/-in“ vor.

Anzeige

Im Labor- und Werkstattgebäude (Gabelsbergerstraße 14) informiert man über die angebotenen Ausbildungsmöglichkeiten in den metall- und fahrzeugtechnischen Berufen (z. B. Land- und Baumaschinenmechatroniker). Hier besteht insbesondere die Möglichkeit, alle Labore und Werkstätten ausführlich zu besichtigen.

Sowohl in der Roten Schule als auch im Labor- und Werkstattgebäude erhält man ebenfalls wichtige Auskünfte zu den Ausbildungsangeboten Berufsgrundbildungsjahr und Berufsvorbereitungsjahr.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here