Mehr Temposünder als Falschparker

1
867
Foto: Landkreis Leipzig

Grimma. Im Jahr 2015 wurden durch das Ordnungsamt mehr Verwarnungen für zu schnelles Fahren als für das Vergessen der Parkscheibe oder das Falschparkern ausgesprochen. Insgesamt 2.081 Knöllchen klemmten die Vollzugsbediensteten an den Scheibenwischer. Das ist eine Vielzahl weniger als noch 2014. Dafür hat die Zahl der Raser zugenommen: 4.212 „Blitzerfotos“ verschickte das Ordnungsamt im letzten Jahr. Das Ordnungsamt ist aber nicht nur für Verkehrsangelegenheiten zuständig, sondern auch für die Betreuung der Feuerwehren. Außerdem begleiten die Vollzugsbediensteten unter anderem Hausdurchsuchungen, unterstützen das Einwohnermeldeamt bei der Einholung von Auskünften und sind auch sonst bei allen ordnungsrelevanten Bereichen der Stadtverwaltung aktiv.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Ein Kommentar

  1. Wenn das OA mal an den wirklich wichtigen Stellen Geschwindigkeitskontrollen machen würde, wäre die Zahl noch sehr viel höher. In der Schulstrasse (20er Zone) hält sich von 100 Fahrzeugen vielleicht 20 Prozent an die Geschwindigkeit,aber da wird nie geblitzt.Parksünder werden nur aufgeschrieben wenn Parkflächen gesperrt sind und dies bekannt ist,dabei parken gerade in der Schulstrasse viele Fahrzeuge falsch und das tagtäglich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here