Traurige Gewissheit: Kutscher verstorben

1
4676
Fotos: Sören Müller

Grimma. Traurige Gewissheit nach dem tragischen Unfall in Hohnstädt.

Der Kutscher (69), der am Sonntag mit einer Sportkutsche sowie zwei Sportlerinnen (16, 17) unterwegs war und mit seinem Gespann auf der Zufahrt zum Heimatsportverein verunglückte und schwerste Verletzungen erlitt, ist am 18.10.2018 verstorben.“ teilte die Polizei am Freitag mit.

- Anzeige -

„An der Gartenmühle“ war am Sonntag gegen zwölf Uhr eine Kutsche des Reit- und Fahrvereins Grimma verunglückt. Die Schotterpiste ist abschüssig. Die zwei vorgespannten Pferde gingen nach ersten Erkenntnissen bergabwärts durch. Der 69 – Jährige Kutscher versuchte sein Gespann noch unter Kontrolle zubringen allerdings bog die Kutsche nach links ab und prallte auf einem Grundstück gegen einen Baum.

Der Kutscher wurde lebensgefährlich verletzt, zwei Mädchen, welche auf der Kutsche mit fuhren, wurden leicht verletzt.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Trashtag Challenge: Grimma ruft zum jugendgerechten „Subbotnik“ auf

Grimma. Zum russischen Wort „Subbotnik“ kommt dieses Jahr ein Anglizismus dazu und jeder sollte mitmachen!"Die Politiker aller Parteien überbieten sich derzeit in ihrer Begeisterung für den „Future Friday“, also umgangssprachlich der Aktion Schulschwänzen für...

Stadtwandler organisieren dritten Ostereiermarkt

Wurzen. Am Wochenende vor Ostern findet der dritte Wurzener Ostermarkt statt.Dieser wird organisiert vom Wurzener Verschönerungsverein –„Die Stadtwandler“- in Zusammenarbeit mit dem Brauchtums- und Traditionspflegeverein Wurzen und dem KulturBetrieb der Stadt.Eingeladen wird für Samstag,...

Gleiserneuerung zwischen Naunhof und Grimma

Grimma/Naunhof. Die DB Bahnbau Gruppe GmbH, Obl Knappenrode, wurde von der DB Netz AG mit der Gleiserneuerung und Weichenerneuerung zwischen Naunhof und Grimma beauftragt.Die Bauarbeiten seien zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit und weiteren Verfügbarkeit im...

Schuppenbrand in Döben

Döben. Gegen 10 Uhr wurden die Feuerwehren aus Döben und Grimma alarmiertGrund dafür war ein in Brand geratener Schuppen am Dorfplatz der beim Eintreffen der Kameraden im unteren Bereich bereits im Vollbrand stand. Im...

Grimma setzt auf Wasserstoff

Grimma. In der Stadtratsitzung am Donnerstag wurde ein wichtiger Schritt zur Umsetzung einer Vision in die Tat umgesetzt.Im Zuge der Stadtratsitzung wurde von fünf Partnern ein sogenanntes Memorandum of Understanding unterzeichnet. So soll in...
Anzeige

Ein Kommentar

  1. Ich bin sehr traurig darüber, dass der Kutscher den Unfall nicht überlebt hat. Und wünsche den Angehörigen und Freunden viel Kraft. Ich habe für ihn gebetet aber es hat leider nichts genützt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here