Zauberhaftes Italien. Pisa, Pizza und Piaggio – Multivisionsshow von Heike Setzermann und Dirk Vorwerk

0
124
Foto: Veranstalter

Borna. Im Frühsommer 2017 reisten die beiden Dessauer Fotografen Heike Setzermann und Dirk Vorwerk zum dritten Mal auf die Apenninen-Halbinsel.

Am Freitag, dem 19. Oktober 2018, berichten sie ab 19:30 Uhr im Stadtkulturhaus Borna in einer farbenprächtigen Multivisionsshow von ihren Erlebnissen und Eindrücken. Vom Gardasee führt die Route an die italienische Riviera, wo sich im Nationalpark Cinque Terre leuchtend bunte Häuser eng an die steile Felsküste schmiegen. In Pisa trotzt der Schiefe Turm den Gesetzen der Schwerkraft, bevor es entlang sanfter Hügel in das mittelalterliche Siena geht.

Vom Monte Argentario streift der traumhafte Panoramablick über malerische Badebuchten und kleine Häfen rund um Orbetello. Die alte Etruskerstadt Pitigliano, die majestätisch auf einem Tuffsteinsockel thront, lädt mit ihren schmalen Gassen zum abendlichen Schlendern ein. Eine Tagesreise weiter zieht Assisi, die Wiege des Franziskanerordens, Pilger aus aller Welt an. In Rimini kann man römische Bauwerke bewundern oder auf Federico Fellinis Spuren wandeln, doch die feinsandige Adriaküste ist vor allem ein Eldorado für Sonnenanbeter. Weiter nördlich befindet sich ein wahres Naturparadies: Im Po-Delta leben unzählige Wasservögel. Ein weiterer Höhepunkt ist Venedig. Die prachtvolle Architektur zeugt vom einstigen Reichtum der quirligen Lagunenstadt, durch deren Herz bis heute kein Auto fährt.

Anzeige

Zum Abschluss führt der Weg durch die raue Bergwelt der Dolomiten zurück nach
Deutschland. Der Vortrag beginnt am 19.10.2018, um 19:30 Uhr. Eintrittskarten gibt es in allen RESERVIX-Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here