Gelbe Säcke locken Tiere an

0
860
Symbolbild/pixabay

Grimma. Es ist ärgerlich, immer wieder kommt es vor, dass eine Katzenfutterdose den Gehweg herunterrollt oder ein Joghurtbecher im Kanalgitter hängen bleibt.

Es ist nicht selten, das Igel, Krähen und sogar Füchse die dünnwandigen Gelben Säcke zerfetzen. Der Wind tut sein Übriges. Um dem entgegen zu wirken, gibt es ein paar Kniffe, an die man denken sollte: die Gelben Säcke sollten erst am Abholtag an den Straßenrand gestellt werden, maximal am Vortag.

- Anzeige -

Am besten ist es, die Gelben Säcke beispielsweise hoch oben am Zaun aufzuhängen, um so den Tieren den Zugang zu erschweren. Auch auf dem Grundstück ist dafür Sorge zu tragen, dass Tiere die Säcke nicht zerstören können. Alle Leichtverpackungen sollten möglichst restentleert in den Gelben Sack gelangen. Anders als bei Restmüll und Altpapier ist nicht die Kommunalentsorgung des Landkreises Leipzig (KELL) für die „Gelben Säcke“ zuständig, sondern das Unternehmen ALBA Sachsen GmbH mit Sitz in Wurzen.

Gelbe Säcke werden durch das Umweltunternehmen jeweils montags an das Bürgerbüro Grimma geliefert. Die Wochenration beträgt neun Kartons mit je 50 Rollen á 14 Säcke. Das sind 6.300 Säcke pro Woche. „Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger, maximal zwei Rollen pro Haushalt mitzunehmen. Leider ist es häufig so, dass die kostenfreien Säcke eine Fremdnutzung erfahren“, so Bürgeramtsleiterin Martina Lehnigk.

- Anzeige -

Hier gibt es die Gelben Säcke: Stadtwerke Grimma, Drogerie Dornig Grimma, Gartencenter Röhl Hohnstädt, Stadtverwaltung Grimma, Bürgerzentrum Nerchau, Obst- und Gemüsegeschäft Nerchau, Mutzschener Minimarkt, Nah & Frisch Dürrweitzschen, Salon „Dorina“ Großbardau, Backshop Brot & Brötchen Großbardau, Bäckerei Vetter Großbothen, KAMIs Back-Stube Kössern, Bäckerei Brandt Zschoppach.

Was alles in den Gelben Sack kommt, beantwortet die Abfallberatung der Kell in Störmthal,Tel.: 034299/ 70 60 80. Unternehmen, Handelseinrichtungen oder Dienstleister, die Gelbe Säcke für ihre Kunden bereitstellen möchten, melden sich am besten per E-Mail an die Alba Sachsen GmbH wenden: albawurzen@alba.info

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Startschuss: Radwegausbau von Grimma nach Borna beginnt

Großbothen. Am Freitag, 19. Oktober setzten Landrat Henry Graichen, Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger und ehemaliger Landrat Gerhard Gey den ersten Spatenstich.Der Startschuss für den Bau des insgesamt 33 km langen Radwegs von Grimma nach...

Nur ausgedacht? Angeblicher Überfall durch Ausländer auf 17-Jährige

Naunhof. Mittlerweile wurde das Geschehen rund um einen angeblichen Überfall aufgeklärt.Bei dem angeblichen Überfall Anfang 2016 soll die junge Frau von zwei Personen überfallen und ausgeraubt worden sein. Wie das näheren Umfeld des vermeintlichen...

Stadionneubau in abgespeckter Form: Neue Diskussion entfacht!

Grimma. Das neue Stadion wird kleiner und damit wurde eine neue Diskussion entfacht.Das neue Stadion an der Lausicker Straße wird anstatt bis zu 3000 Zuschauer nun nur noch rund 800 Zuschauer fassen können. Grund...

Pompöse REWE-Eröffnung rückt näher! Baustelle in den letzten Zügen

Grimma. Auf der Baustelle auf dem Volkshausplatz wird es die nächsten Tage hektischer, denn der Eröffnungstermin steht bereits.Ein großes Plakat weist bereits Fussgänger auf die Eröffnung am 02.11 .2018 hin. Punkt 20:30 Uhr soll...

Falschmeldung A14 Baustelle Abfahrt Grimma

Grimma. Seit Montagmorgen soll angeblich die A14 Abfahrt Grimma gesperrt sein.Die Abfahrt soltle demnach in Richtung Dresden vollgesperrt sein. Grund dafür sei laut Polizeiverkehrswarndienst eine Baustelle in der Anschlussstelle, eine Umleitung sei eingerichtet. Die...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here