A38: Horrorcrash – Opel völlig zerstört

1
9506
Fotos: Sören Müller

Fuchshain/Großpösna. Auf der A38 kam es Freitagnachmittag zu einem schweren Unfall.

Zwischen Leipzig-Südost und dem Dreieck Parthenaue fuhren mehrere Fahrzeuge ineinander.  Die A38 ist in Richtugn A14 voll gesperrt worden.Kameraden der Berufsfeuerwehr Leipzig und der Freiwilligen Feuerwehren Großpösna und Liebertwolkwitz waren im Einsatz.

Auch ein Rettungshubschrauber landete auf der A38.  Informationen über Verletzte gab es aus dem Führungs- und Lagezentrum auf TAG24-Nachfrage vorerst nicht. Zum Unfallhergang ist ebenso bisher nichts bekannt.

Anzeige

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Ein Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here