Erst Hitze dann Unwettergefahr!

0
1284
Foto: pixabay

Landkreis Leipzig. Heute sind wieder kräftige Gewitter, teils mit Unwetterpotential möglich.

Unter Tiefdruckeinfluss wird mit einer westlichen Strömung feucht-heiße und zu Schauern und Gewittern neigende Luft in die Region geführt. Erst in der Nacht zum Sonntag setzt sich von Westen her wieder zögerlich Hochdruckeinfluss durch.

- Anzeige -

Bis in die Nacht zum Sonntag muss daher mit anhaltenden, von Westen her lokal aufziehenden Gewittern mit Starkregen bis 25 l/qm innerhalb kurzer Zeit sowie Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9) und Hagel gerechnet werden. Örtlich können unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm innerhalb 1 Stunde, schweren Sturmböen um 90 km/h (Bft 10) und Hagel um 2 cm nicht ausgeschlossen werden.  Tagsüber wird eine starke Wärmebelastung erwartet mit bis zu 34 Grad.

Noch mehr Nachrichten

Auffahrunfall in Großsteinberg

Großsteinberg. In der Grethener Straße kam es am Donnerstag zu einem Unfall. Die Fahrerin eines Nissan-Kleinwagen befuhr die Grethener Straße in Richtung Naunhof, dabei hielt sie verkehrsbedingt an einer sich schließenden Schranke. Der Fahrer eines...

Neue Kita in Naunhof übergeben

Naunhof. Nach elf Monaten Bauzeit wurde die neue Kindertagesstätte in der Melanchthohnstraße offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Die Kindertagesstätte hat eine Kapazität von 72 Plätzen, davon 30 Krippenplätze. Am 3. September werden die ersten 15 Kinder...

Twingo im Vollbrand

Grimma. Gegen 0:30 Uhr brannte es in der Beiersdorfer Straße. Ein Renault Twingo war in Brand geraten. Die Kameraden der Grimmaer Feuerwehr waren schnell vor Ort, konnten den Kleinwagen aber auch nicht mehr retten. Feuerwehrkameraden...

Strohballenbrand an der Autobahn

Seifertshain. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu einem Strohballenbrand nicht unweit der A38. Gegen 1 Uhr wurden die Feuerwehren aus der Gemeinde Großpösna alarmiert und das Tanklöschfahrzeug der Naunhofer Feuerwehr zur Unterstützung angefordert....

Dorffest in Großbothen

Großbothen. Was kann eine Dorfgemeinschaft besser zusammenführen und -halten als ein Fest mit Sport, Spiel und Unterhaltung? Diesen Gedanken trug der Ortschaftrat Großbothen in sich, als er gemeinsam mit verschiedenen Vereinen das Dorffest 725+ in...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here