Unkonzentriert auf der B6! Mehrere Verletzte nach Unfall

0
1085
Foto: pixabay

Gerichshain. Ein 48-jähriger Fahrer eines Audi A 4 fuhr am Montag die B 6 aus Richtung Machern kommend in Richtung Leipzig. Vor dem Abzweig Gerichshain hatte er eigentlich die Absicht, links abzubiegen.

Kurz vor dem Einordnen in die linke Spur fuhr er jedoch an den rechten Fahrbahnrand und hielt kurzzeitig an. Mehrere nachfolgende Fahrzeuge fuhren an dem haltenden Pkw vorbei. Als ein 45-jähriger Fahrer eines Skoda ebenfalls an diesem Fahrzeug vorbeifahren wollte, zog der Audi-Fahrer plötzlich auf die Fahrbahn und stieß mit dem Skoda zusammen.

Im Skoda saßen neben dem Fahrer noch eine 45-jährige Frau und ein 17-jähriges Mädchen. Die Frau wurde schwer verletzt und stationär in ein Krankhaus aufgenommen. Das junge Mädchen wurde ambulant behandelt. Der Skoda-Fahrer blieb unverletzt. Im Audi des Unfallverursachers, saßen noch eine 40-jährige Frau, ein 16-jähriger Junge. Außerdem befand sich noch ein zwei Monate altes weibliches Baby im Auto. Die 40-jährige Frau wurde leicht verletzt und ambulant behandelt.

Anzeige

Das Baby wurde verletzt und zu weiteren Untersuchungen in ein Kinderkrankenhaus gebracht. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden. Gegen den 48-jährigen Fahrer des Audis wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here