Verkehrseinschränkungen Muldental-Triathlon

0
1424
Plan: Stadt Grimma

Grimma. Am kommenden Wochenende findet die 14. Auflage des Muldental-Triathlons in Grimma statt. Dann ist die Muldestadt wieder fest in der Hand der Triathleten, diesmal auch erneut ganz im Zeichen der Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren. Für Anwohner wird die Stadt dann wieder zum Nadelöhr.

Das erste Meisterschaftsrennen startet am Sonnabend um 15.00 Uhr mit dem Wettkampf der weiblichen Jugend B. Anschließend finden alle weiteren Titelrennen statt. Am Sonntag eröffnen die Nachwuchsathleten um 8.45 Uhr den Wettkampftag. Erstmals wird in Grimma die Mixed Team Relay ausgetragen. Anschließend geht es zunächst um 10.10 Uhr für die Frauen der 2. Bundesliga und um 11.15 Uhr für die Mannschaften der Regionalliga auf die Strecke. Das Männerrennen der 2. Bundesliga startet um 12.25 Uhr. Der Startschuss für das abschließende Jedermannrennen im enviaM-light und Bike24-Team-Triathlon fällt um 13.15 Uhr. Entlang der Wettkampfstrecken, zum Schwimmstart am Floßplatz und im Zielareal auf dem Markt können die Zuschauer alle Rennen hautnah miterleben und die Athleten anfeuern. Die letzte Siegerehrung am Sonntag ist für 15.55 Uhr geplant. Für das leibliche Wohl zur Veranstaltung ist gesorgt.

Absolutes Halteverbot am 30.06. /01.07.2018 besteht auf der Radstrecke in folgenden Straßen: Nicolaistraße, Nicolaiplatz, Weberstraße, Leipziger Straße (vom Wallgraben bis Weberstraße), Wallgraben, Friedrich-Oettler-Straße, Brückenstraße, Markt, Hohnstädter Straße, Lorenzstraße, Frauenstraße, Köhlerstraße, K.-M.-Str. (von Bahnhofstr. bis G.-Henning-Straße), Vogelberg, Prophetenberg.

Anzeige

Absolutes Halteverbot am 30.06. /01.07.2018 besteht auf der Laufstrecke in folgenden Straßen: Nicolaistraße, Nicolaiplatz, Weberstraße, Gerbergasse, Lange Straße, Markt

Die gesamten Wettkampfstrecken sind an den Wettkampftagen für den gesamten Verkehr gesperrt. Für Anwohner der Innenstadt ist eine Zu- und Ausfahrt nur über Pappisches Tor möglich. Hier besteht ebenfalls absolutes Haltverbot auf beiden Straßenseiten. Für die Töpferstraße, Mühlstraße, Baderplan, Luise-Urbaniak-Straße, Paul-Gerhardt-Straße, Klosterstraße und Schlossgasse besteht zusätzlich die Ausfahrt über die Köhlerstraße in Richtung Prophetenberg und eine Einfahrt über die Wurzener Straße, Fr.-Oettler-Straße, Brückenstraße zu bestimmten Zeiten.

Die Bushaltestelle am Nicolaiplatz wird an diesem Wochenende während der Wettkämpfe an die Haltestelle stadteinwärts in der Str. des Friedens (Höhe Rote Schule) und stadtauswärts an die vorhandene Haltestelle Straße des Friedens (Höhe Ärztehaus) verlegt.

Anzeige

„Wir hoffen, mit Ihnen als Zuschauer, auf eine erfolgreiche Veranstaltung und bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis wegen der Verkehrseinschränkungen an diesem Wochenende“, sagt Triathlon-Gesamtleiter Hans-Peter Bischoff. Alle Informationen unter www.muldental-triathlon.de

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here