Wurzen ist Gastgeber des Sächsischen Familientages 2019

0
105
Foto: Stadt Wurzen

Wurzen. Im sächsischen Schneeberg verkündete Familienministerin Barbara Klepsch, dass der Familientag 2019 in Wurzen gefeiert wird.

Auch der Termin steht bereits fest: Am 22. Juni des nächsten Jahres wird es in der Ringelnatzstadt einen bunten Mix aus Unterhaltung, Information und körperlichen Herausforderungen geben, der speziell auf Familien abgestimmt ist. Wie viel Spaß ein solcher Tag machen kann, erlebte Oberbürgermeister Jörg Röglin am vergangenen Wochenende in Schneeberg. Die Erzgebirgsstadt war der Austragungsort des Familientages 2018 und hatte an das Naherholungsgebiet „Filzteich“ eingeladen. Für jede Generation gab es hier etwas zu entdecken. So stellte sich beispielsweise die Polizeifachschule Schneeberg mit einer Showvorführung vor und präsentierte das Märchen vom »Räuber Hotzenplotz«.

- Anzeige -

Im Niedrigseilgarten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (bzga) war nicht nur Geschicklichkeit, sondern auch Mut und Teamgeist gefragt. Insgesamt über 70 Informations- und Unterhaltungsstände präsentierten ihre Angebote in sechs Erlebniswelten: Leben & Lernen, Gesund & Genießen, Familie & Freizeit, Bürger & Beteiligung, Erforschen & Erleben, Agil im Alter sowie die Bühnen-Programme. Ein Höhepunkt im Unterhaltungsprogramm war der Auftritt von Volker Rosin. Die Band Bauerplay bot für die Erwachsenen einen weiteren Höhepunkt mit einem Mix aus der jüngeren Musikgeschichte.

„Ein wunderbares Gelände. Tolle Angebote, eine sehr entspannte Atmosphäre. Ihr habt eine wunderbare Veranstaltung auf die Beine gestellt“, zollte Röglin seinem Amtskollegen Ingo Seifert Respekt. Für Wurzen, so sagte er, sei eine hohe Messlatte gelegt. „Doch wir werden das schaffen und freuen uns darauf, viele sächsische Familien bei uns zu begrüßen“, so Röglin. »Sachsen ist eine gute Heimat für Familien. Das zeigte sich heute wieder einmal auf besondere Weise hier in Schneeberg«, sagte Familienministerin Barbara Klepsch. Das Thema Familie liege ihr persönlich sehr am Herzen. In der Familie werden Werte gelebt und erlernt, die unsere Gemeinschaft stark machen. Dabei unterstützt der Freistaat die Familien mit vielfältigen Leistungen. „Vorfahrt für Familien bleibt das erklärte Ziel, damit Sachsen eine Zukunft hat«, so Klepsch.

- Anzeige -

Ausführliche Informationen zum Sächsischen Familientag finden Sie im Internet unter www.familientag.sachsen.de.

Noch mehr Nachrichten

Muldental-Triathlon am 30. Juni / 1. Juli – Triathlonjugend das dritte Mal zu Gast...

Grimma. Am letzten Juni-Wochenende findet die 14. Auflage des Muldental-Triathlons in Grimma statt. Dann ist die Muldestadt wieder fest in der Hand der Triathleten. Aus ganz Deutschland reisen die etwa 750 Sportler für die Sprintwettkämpfe...

Abschluss der Junior Ranger Ausbildung im Naturcamp

Grethen. Am 08.Juni 2018 war es soweit: Nach einem abenteuerreichen Ausbildungsjahr erhielten 13 junge Nachwuchsranger ihre Zertifikate als Junior Ranger. Aufgeregt trafen die Familien auf dem Gelände des Naturfreundehauses Grethen ein. Nach einem Abendessen unter...

7. Oldtimertreffen in Grimma

Grimma. Die Spedition Peter Brumlich und Mario Hoffmann von „Vogels Ballhaus organisiert in diesem Jahr das bereits 7. Oldtimertreffen mit anschließendem Sommerfest. Am 23. Juni ab 10.00 Uhr warten Interessierte und alle, die es werden...

Polizei Sachsen: Kreativer Hinweis wird zum viralen Hit

Sachsen. Mit einem kreativen Post hat sich das Social Media Team der sächsischen Polizei viele Pluspunkte bei den Fans des "Matapaloz" Festivals abgeholt und den Ein- oder Anderen vorab nachdenklich gemacht . Neben den üblichen...

Mutter nach 38 Jahren gefunden

Sachsen.  Dass Ronny Wendschuh (40) ein Adoptivkind ist und eins Robert Albrecht hieß, erfuhr der heutige Familienvater erst mit 25 Jahren. 2003 stand er vor der Hochzeit mit seiner Traumfrau, brauchte dafür die Abschrift der...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here